CARMEN NEBEL
Verlagert sich „Wolfs Revier“ künftig wieder verstärkt gen Leipzig (MDR)?

Und: Was ist denn nun aus dem „Deutschen Showballett Berlin“
geworden…? – Lesen Sie HIER den Gast-Kommentar eines smago! Lesers…: 

„Willkommen bei Carmen Nebel“ (ZDF)
hatte am Samstagabend (16.02.2013) – nunmehr mit dem Deutschen
Fernsehballett, das zumindest in der Kostümierung und dem Tanzstil –
Gelegenheits-Choreographie – dem Deutschen Showballett Berlin sehr nahe
kam; wwei Namen – ein Ensemble???) in Deutschland 4,15 Mio Zuschauer bei
einem Marktanteil von 13,5 %, was bei dieser Show im Gegensatz zur ARD –
Show „Das Winterfest der fliegenden Stars“ vom 26.01.2013 –
Quotenabsturz-Fest – einen Standardwert darstellt, der m. E. nicht
verhindern kann, dass sich das ZDF zum Ende dieses Jahres aller
Voraussicht nach von diesem Showformat verabschiedet.

Anmerkung: „Wolfs Revier“ soll sich dann wieder stärker gen Leipzig aurichten, so munkelt man auf dem Lerchenberg.

„“Klein gegen Groß“ (ARD) hatte dagegen 5,71 Mio. Zuschauer bei einem Marktanteil von 18,8 %.

Beide Unterhaltungesformate des m.
E. oftmals auch zu (Un) -und Recht gescholltenen öffentlich-rechtlichen
Fernsehens legten jedoch die beiden Ausgaben von „Deutschland sucht den
Superstar“ (RTL) mit einem Marktanteil von ca 12,0% deutlich auf die
Bretter oder besser gesagt auf die Bohlen…

„Sicherheitshinweis“: Sie lasen einen Kommentar von smago! Leser Jürgen Ztirf. Die Meinung des smago! Gast-Kommentators muss nicht zwingend identisch sein mit der Meinung der smago! Chefredaktion…

Foto-Credit: ZDF / Max Kohr

smago! exklusiv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 17 = 18

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen