MAX MUTZKE, HANS SIGL u.a.
Fr./Sa., 15./16.12.2023, in der “NDR Talk Show” zu Gast!

NDR Fernsehen + HR Fernsehen, 22:00 Uhr – 00:10 Uhr! Moderation: Hubertus Meyer-Burckhardt und Barbara Schöneberger!

Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt begrüßen folgende Gäste:

 

 

 

  • Atze Schröder, Comedian
  • Hans Sigl, Schauspieler
  • Max Mutzke, Sänger
  • Ingo Naujoks und Sven Martinek, Schauspieler
  • Leontine von Schmettow, Journalistin und Adelsexpertin
  • Gitta Schweighöfer, Schauspielerin
  • Nazan Eckes, Moderatorin und Schauspielerin

 

  • Atze Schröder, Comedian

 

Atze Schröder, der Mann mit der “Minipli”, dem Ruhrpott-Charme, der Pilotenbrille und den Cowboystiefeln gehört seit über 20 Jahren zur deutschen Comedy-Spitzengarde und füllt die größten Hallen Deutschlands. Angefangen hat der Komiker seine Karriere auf diversen Kleinkunstbühnen und im Schmidt-Theater in Hamburg. Bundesweit bekannt wurde er durch seine Comedyserie “Alles Atze”. Mittlerweile ist der 58-Jährige auch als Podcaster und Buchautor erfolgreich. Warum er in seinem aktuellen Bühnenprogramm als “Der Erlöser” vor seine Fans tritt, erzählt der Comedian in der NDR Talk Show.

 

 

 

 

  • Hans Sigl, Schauspieler

 

Dieser Mann verkörpert seine Rolle als “Bergdoktor” wirklich glaubhaft, denn immer wieder erzählen ihm Fans völlig unaufgefordert ihre Krankheitsgeschichte und bitten ihn um eine Diagnose! Hans Sigl begeistert seit 15 Jahren Millionen Menschen in seiner Rolle als Dr. Martin Gruber und hat sich eine überaus treue Zuschauerschaft erspielt. Der begeisterte Golfer schlägt sich zunächst mit Jura und Lehramt durch, bevor er im Schauspielgeschäft den richtigen Treffer landet. Nicht nur als Mediziner in den Tiroler Alpen zieht er sein Publikum in den Bann, sondern auch mit diversen Krimis oder als Moderator der “Starnacht am Wörthersee”. Welche Neuerungen in der 17. Staffel der Serie “Der Bergdoktor” anstehen, wen er im Golf besiegen will und warum er sich immer noch den Spitznamen “Rockstar unter den Fernsehärzten” verdient, erzählt Hans Sigl in der NDR Talk Show.

 

 

 

 

 

  • Max Mutzke, Sänger

 

Er hat die samtigste Soulstimme, die der Schwarzwald zu bieten hat. Max Mutzke beherrscht alle musikalischen Facetten von Pop, Rock, Soul, Funk bis Jazz. Mit sechs Jahren begann er zu singen, mit elf Jahren gründete er seine erste Band. 2004 trat er für Deutschland beim Eurovision Song Contest an und belegte einen sehr guten achten Platz. Als Sieger ging er 2019 im Astronautenkostüm bei “The Masked Singer” von der Bühne. Im Herbst dieses Jahres hat der vierfache Vater sein erstes Kinderbuch geschrieben: “Komm mit ins Paradies der Träumer” ist die perfekte Gutenachtgeschichte. In der NDR Talk Show verrät der 42-Jährige, wie gut er im Geschichtenerzählen ist. Und er wird das Publikum im Studio und zu Hause musikalisch auf die kommenden Weihnachtstage vorbereiten.

 

 

 

 

  • Ingo Naujoks und Sven Martinek, Schauspieler

 

Seit 2012 sind sie Kollegen in der ARD Vorabendserie “Morden im Norden”: Ingo Naujoks und Sven Martinek. Der gebürtige Magdeburger Sven Martinek wurde durch die Actionserie “Der Clown” bekannt. Der Bochumer Ingo Naujoks spielte in Filmklassikern wie “Der bewegte Mann” und “Keiner liebt mich” und war viele Jahre lang an der Seite von Maria Furtwängler im “Tatort” zu sehen. Nach 140 Folgen in elf Jahren ist die Krimiserie “Morden im Norden” so erfolgreich wie nie zuvor. Jetzt bekommt sie ihren ersten Spielfilm: Am 3. Januar 2024 um 20.15 Uhr wird der 90-minütige Film “Morden im Norden – Am Abgrund” im Ersten ausgestrahlt. In der NDR Talk Show erzählen die beiden Hauptdarsteller der Vorabendserie, warum die Geschichten aus der Lübecker Mordkommission so beliebt sind und warum sie sich auch privat bestens verstehen.

 

 

 

 

  • Leontine von Schmettow, Journalistin und Adelsexpertin

 

Diese Frau kennt sich in der Welt des Adels aus wie keine zweite: Leontine von Schmettow wird zwar nicht auf einem Schloss geboren und lebt auch nie auf einem, ist durch ihre Familie aber in adeligen Gefilden zu Hause. Bereits seit ihrem Volontariat beim NDR berichtet sie für Fernsehen und Hörfunk über adelige Familien, ihre Herausforderungen und Geschichten. Ihren Ruf als gefragte Adelsexpertin erarbeitet sich die Journalistin durch zahlreiche Filme über deutsche und europäische Häuser. Das Jahr 2023 ist in royaler Hinsicht ein ganz besonderes, zum Beispiel wird im Mai König Charles III. gekrönt und Königin Silvia von Schweden feiert im Dezember ihren 80. Geburtstag. Über diese Feierlichkeiten und was in royaler Hinsicht in den letzten Monaten von weltweiter Bedeutung gewesen ist, berichtet Leontine von Schmettow sowohl in einem royalen Jahresrückblick als auch in der NDR Talk Show.

 

 

 

 

  • Gitta Schweighöfer, Schauspielerin

 

Gitta Schweighöfer wächst im heutigen Mecklenburg-Vorpommern auf und macht ihre ersten Erfahrungen auf der Bühne schon im Kinderschultheater. Seit Anfang der 80er-Jahre arbeitet sie als Schauspielerin landesweit an großen Häusern und erobert vor 20 Jahren die Film- und Fernsehlandschaft. Oftmals spielt sie auch in Filmen mit, in denen ihr Sohn Matthias Schweighöfer als Schauspieler oder Produzent mitwirkt. Beide sind füreinander wichtige Ratgeber bei der Rollenwahl, sagt die 69-Jährige. In der Weihnachtszeit ist sie in “Das Weihnachtswunder” zu sehen. Wie Weihnachten in ihrer Familie gefeiert wird, ob sie selbst an Wunder glaubt und welche Vorsätze sie sich für 2024 macht, erzählt sie in der NDR Talk Show.

 

 

 

 

  • Nazan Eckes, Moderatorin und Schauspielerin

 

Nazan Eckes startet ihre erfolgreiche TV-Karriere zunächst als Praktikantin, später als Redakteurin beim Musiksender VIVA. Schon bald zieht es die heute 47-Jährige auch vor die Kamera. 1999 bekommt sie bei “Guten Abend RTL” ihren ersten Moderationsjob – sie darf die Wettervorhersage präsentieren. 2001 machen sie die “RTL II News” in ganz Deutschland bekannt. Spätestens als sie 2007 “Explosiv” moderiert, ist sie zu einer festen Größe in der deutschen Fernsehlandschaft geworden. Im April hat Nazan Eckes ihre bisherige exklusive Zusammenarbeit mit RTL beendet und ihre Sendung “Extra” abgegeben. Seitdem bricht sie auf zu neuen Ufern, schauspielert und leiht jetzt in dem Familienanimationsfilm “Raus aus dem Teich” einer Entenmutter ihre Stimme.

Textquelle: NDR (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

+ 55 = 64

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen