“ICH BIN EIN STAR – DIE GROßE DSCHUNGELSHOW” und “DEUTSCHLAND SUCHT DEN SUPERSTAR”
Es dschungelt weiter: Erneut starke “Dschungelshow”!

Bis zu 4,41 Millionen Zuschauer für RTL-Dschungelshow +++ DSDS Nr. 1 bei den jungen Zuschauern +++

 

Der zweite Tag im Hürther Dschungel lockte am Samstagabend um 22:15 Uhr 3,58 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre vor den Bildschirm (MA: 14,5 %) und begeisterte in der Spitze bis zu 4,41 Millionen. Bei den 14- bis 49-Jährigen lag der Marktanteil bei starken 22,0 Prozent und bei den 14- bis 59-Jährigen ebenfalls bei starken 19,2 Prozent. Die Zuschauer verfolgten live den Kampf von Influencer Mike Heiker (28), Model Zoe Saip (21) und Reality-Urgestein Frank Fussbroich (52) um das „Goldene Ticket“ für Australien 2022.

Um 20.15 Uhr überzeugte bereits „Deutschland sucht den Superstar“: Erneut war die Musik-Event-Show-Reihe die Nr. 1 in den jungen Zielgruppen: Bei den 14- bis 59-Jährigen erzielte DSDS einen Markanteil von 16,7 Prozent (2,82 Mio.) und bei 14- bis 49-Jährigen 18,2 Prozent Marktanteil (1,65 Mio.). Insgesamt sahen 4,01 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (MA: 11,6 %) die vierte Folge und markierten damit einen neuen Staffelbestwert. Alle Infos und Bildmaterial vom gestrigen Abend finden Sie hier im Media Hub. Die nächste Castingfolge von „Deutschland sucht den Superstar“ zeigt RTL am Dienstag, den 19. Januar um 20.15 Uhr.

Mit einem Tagesmarktanteil von 11,3 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen war RTL die klare Nummer 1 am Samstag (ProSieben: 9,5%, ARD: 9,4 %, VOX: 6,3 %, Sat.1: 5,9 %; ZDF: 4,9 %). Zweite Show, zweite Prüfung: In der „Dschungelprüfungtauglichkeitsprüfung“ „Decodieren“ war Denksport für Mike Heiter, Zoe Saip und Frank Fussbroich angesagt. Doch Zahlencodes in Kombination mit fiesen kleinen Viechern waren so gar nicht ihr Ding. Jeder der drei Dschungelshow-Kandidaten hatte drei Minuten Zeit, Zahlencodes in einer Box frei zu legen. Die Codes mussten sich gemerkt werden, um damit Schlösser aufzukriegen. Problem: Die Zahlencodes waren in einer Box mit Tierchen wie Vogelspinnen, Schlangen, Kakerlaken und Co. Es folgte ein Prüfungsdesaster: Drei Nullnummern. Null von neun Sternen. Die Voting-Zwischenbilanz nach der zweiten „Dschungelshow“: 1. Platz Mike, 2. Platz Frank und 3. Platz Zoe. Noch ist alles möglich: In der nächsten Show geht’s um den Einzug ins Halbfinale für zwei Bewerber. Ein Kandidat fliegt am Sonntagabend raus.

Die IBES-Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich ließen mit den Talkgästen Willi Herren, Dolly Buster und Désirée Nick die Highlights der 2. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ Revue passieren. Dschungelshow-Sidekick Torsten Legat verriet in der Live-Show in Homeschool-Manier die Kandidaten-Gruppen. Die bereits bekannte 1. Gruppe im Tiny House: Mike Heier, Zoe Saip und Frank Fussbroich. Gruppe 2: Schauspielerin Bea Fiedler, Prince Charming-Gewinner Lars Tönsfeuerborn und Sängerin Lydia Kelovitz. 3. Gruppe: Bachelor Oliver Sanne, Prince Charming-Kandidat Sam Dylan und Reality-Sternchen Christina Dimitriou. Gruppe 4: Society-Lady Djamila Rowe, Prinzessin Xenia von Sachsen und Bachelorette-Kandidat Filip Pavlovic. RTL präsentiert die 3. Live-Show von „Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow“ am Sonntag, 17. Januar 2021, 22:15 Uhr. Weiteres Bildmaterial, Infos zu den Kandidaten und alle Infos zur Show finden Sie hier im Media Hub der Mediengruppe RTL Deutschland. Exklusive News und Geschichten finden die Fans beim General Interest Portal RTL.de. Nach jeder Sendung findet dort ein interaktiver Livestream statt, in dem ehemaligen Campern noch mal auf den Zahn gefühlt wird und die Fans beim Dschungel-Quiz ihr Wissen unter Beweis stellen können. Special Content gibt es außerdem auf der offiziellen Facebook-Seite der Dschungelshow sowie auf dem offiziellen Instagram-Account (@ichbineinstar.rtl) unter #IBES2021. Aktuelles und Hintergrundinfos gibt es auch über Twitter @RTLde #IBES. Die Dschungelshow gibt es im Livestream und in voller Länge im Anschluss an die Sendung auf TVNOW. #IBES

 

 

Quelle für die TV-Quoten: AGF/GfK / DAP videoSCOPE / MG RTL Data & Audience Intelligence / vorl. gew. / Stand: 17.01.2021

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

5 + 3 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen