DIETER BOHLEN, PIETRO LOMBARDI, XAVIER NAIDOO u.a.
Heute (22.02.), RTL: “Deutschland sucht den Superstar” (15/22 – 2020)!

Auslands-Recall in Südafrika // 20:15 Uhr – 22:30 Uhr (Wh. in der Nacht auf 23.02., 00:45 Uhr – 02:30 Uhr)! Jury: Dieter Bohlen, Oana Nechiti, Xavier Naidoo und Pietro Lombardi!

 

Drei Kandidaten mussten in der letzten Folge bereits den Wettbewerb verlassen: Carolina Milena Kries (Goldene CD Oana) Luis Molicnik und Daniela Washington Matias Für die anderen Kandidaten geht es heute weiter. Als absolute Neuerung dürfen die Kandidaten sich für das nächste Set die Gruppen selbst zusammenstellen und die Songs aussuchen.

Am nächsten Morgen weckt Dieter Bohlen die Kandidaten in ihrer Villa und lässt sich von ihnen die Songs und Gruppen vorstellen. Mit vielem ist er nicht einverstanden. Er stellt die Gruppen teils neu zusammen und vergibt neue Songs. Das sorgt bei dem ein oder anderem für Stress und die Emotionen kochen hoch. Besonders Kevin Amendola ist sauer, dass er seinen ausgesuchten Song von Tim Bendzko nicht singen darf und Dieter ihm einen anderen Song gibt. Er droht sogar mit Ausstieg. Aber letztendlich üben alle ihre Songs, um für den nächsten Tag fit zu sein.

Das 2. Set liegt an einem weiteren Highlight im Tsitsikamma Nationalpark: Die Bucht um Storm Rivers Mouth. Die Küste ist geprägt von rauen Felsen, an denen die hohen Wellen schlagen. Am Set treten die Kandidaten in 3er und 4er Gruppen auf.

 

 

 

 

Gruppen und Songs:

 

 

Manolito Schwarz, Kevin Jenewein, Elvin Kovaci:
“Uptown Funk” von Mark Ronson feat. Bruno Mars”

 

 

Chiara D’Amico , Paulina Wagner, Nataly Fechter, Kristina Shloma:
“Wie schön du bist”, Sarah Connor

 

 

Kosta Kreativa, Ricardo Rodrigues, Marcio Pereira Conrado:
“Sugar”, Robin Schulz feat. Francesco Yates

 

 

Vanissa Toufeili, Lorna Hysa, Lydia Kelovitz:
“Sweet But Psycho”, Awa Max

 

 

Raphael Goldmann, Ramon Kaselowsky, Francesco Mobilia:
“We Are The World”, USA For Africa

 

 

Joshua Tappe, Kevin Amendola, Liron Blumberg:
“Bilder von Dir”, Laith Al-Deen

 

 

Kathrin”Katja” Bibert, Tamara Lara Pérez, Nicole Frolov, Isabell Heck:
“110”, LEA

 

 

Die Jury (v.l.) Xavier Naidoo, Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen am zweiten Set des Auslands-Recalls in Südafrika in der Bucht von Storms River Mouth im Tsitsikamma Nationalpark.
Foto-Credit: TVNOW / Stefan Gregorowius
Textquelle: RTL (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

3 + 6 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen