DIETER BOHLEN, PIETRO LOMBARDI, FLORIAN SILBEREISEN u.a.
Primetime-Sieg für RTL!

3,67 Millionen Zuschauer begeistern sich für DSDS!

 

Das Halbfinale von „Deutschland sucht den Superstar“ sahen am gestrigen Samstag 3,67 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (11,2 % MA). Sehr gute 15,3 Prozent der 14- bis 59-Jährigen (2,56 Mio. Zuschauer) waren vor den Bildschirmen dabei. Bei den 14- bis 49-Jährigen betrug der Marktanteil ebenfalls sehr gute 14,6 Prozent (1,39 Mio.).

Damit sicherte sich das DSDS-Halbfinale sowohl bei den 14- bis 59-Jährigen als auch bei den Zuschauern 14-49 Jahre den Primetime-Sieg. Die Österreicherin Lydia Kelowitz musste DSDS verlassen. Im DSDS-Finale stehen somit Ramon, Joshua, Chiara und Paulina.

Staffelbestwert für „Hotel Verschmitzt – Auf die Ohren, fertig, los!“ bei den Gesamtzuschauern: 1,69 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre verfolgten nach DSDS die Impro-Comedyshow mit Ralf Schmitz. In Der Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen erreichte die Show gute 11,5 Prozent und bei den 14- bis 49-Jährigen sehr gute 13,5 Prozent Marktanteil. Im Anschluss erzielte „Take Me Out“ bei den 14- bis 49-Jährigen wieder einen starken Marktanteil von 17,3 Prozent und bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern gute 13,0 Prozent. Insgesamt sahen 1,17 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre zu. Danach holte die 4. Folge von „Temptation Island“ sehr gute 13,8 Prozent Marktanteil in der jungen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen.

Mit einem Tagesmarktanteil von 12,1 Prozent bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern lag RTL am Samstag deutlich vor allen anderen Sendern (ARD: 7,9 %, ZDF: 7,9 %, VOX: 7,3 %, Sat.1: 7,0 %, und ProSieben: 5,8 %).

 

Quelle für die TV-Quoten: AGF/GfK / DAP videoSCOPE / MG RTL Data & Audience Intelligence / vorl. gew. / Stand: 29.03.2020

 

Die vier „DSDS“-Finalisten. V.l.: Chiara D’Amico, Paulina Wagner, Joshua Tappe und Ramon Kaselowsky-Roselly

Textquelle/Bildquelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 35 = 39