"VINYL-CHARTS" (Gfk Entertainment)
Beginner auch im Schallplattenverkauf top!

Die Hamburger haben einen Lauf und starten vor den Blues Pills …: 

Obwohl erst am 26. August erschienen, liefern die Beginner mit "Advanced Chemistry" die erfolgreichste Schallplatte des vergangenen Monats ab. Die Hamburger HipHop-Combo führt in den Offiziellen Deutschen Vinyl-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, ein Feld aus zahlreichen New- bzw. Re-Entries an. Zwischen Blues-Rock, Pop-Punk und Singer-Songwriter-Musik ist für jeden etwas dabei. Silber und Bronze gehen an das amerikanisch-schwedisch-französische Quartett Blues Pills ("Lady In Gold") und die seit 1977 aktiven Descendents aus Kalifornien ("Hypercaffium Spazzinate").

Billy Talent sind zwar "Afraid Of Heights", verspüren an vierter Stelle aber keine Höhenangst. Ebenfalls hoch hinaus geht es für Neil Young + Promise Of The Real, bei denen die "Earth" auf Platz fünf im Vordergrund steht. Zwischen Pink Floyds Kultalbum "The Wall" (sechs) und der neuen deutschen Pop-Hoffnung Die Höchste Eisenbahn ("Wer bringt mich jetzt zu den Anderen", acht) debütiert die Jubiläums-LP "60 Jahre Bravo". Die auf 2.500 Exemplare limitierte Box enthält 35 Kulthits und einen Nachdruck des ersten Bravo-Magazins.

Die Offiziellen Deutschen Vinyl-Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. ermittelt.

Gfk Entertainment (Textvorlage)
http://www.gfk-entertainment.com/


Textquelle/Bildquelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + 2 =