VERENA ROSE & ROCCO COSTA
Verena Rose & Rocco Costa präsentieren beeindruckendes Cover von „Vivo per lei“!

10Rund 25 Jahre nach der Erstveröffentlichung von ANDREA BOCCELLI & JUDY WEISS erstrahlt das italienisch-deutsche Hit-Duett im neuen Glanz!
Als BOCELLI Mitte der 1990er Jahre sein nach ihm selbst benanntes Album „Bocelli“ mit dem Überhit „Time To Say Goodbye“ veröffentlichte, war auf dem Album auch ein weiterer Song enthalten, der sich im Laufe der Jahre zu einem Welthit entpuppte und in Deutschland auch im Duett mit JUDY WEISS überaus erfolgreich wurde. Wer erinnert sich nicht an die Hymne „Vivo per lei“.
Dank GIOVANNI ZARRELLA und Co. feiern italienische Songs momentan große Erfolge – gerne auch in Form deutsch-italienischer Duette. Das ist auch VERENA ROSE und ROCCO COSTA nicht entgangen – sie erinnerten sich an das wunderschöne Lied aus den 1990er Jahren und beschlossen, gemeinsam ins Studio zu gehen und genau diese Nummer noch einmal neu aufzunehmen.
VERENA ROSE ist eine Freiburger Sängerin, für die Singen nicht nur ein Job, sondern viel mehr eine Passion ist – und zwar von Kindesbeinen an. So war es für sie klar, dass sie Gesang und Klavier am International Music College in Freiburg studieren würde. Ihr Diplom bestand sie mit Auszeichnung und begeistert ihr Publikum in unterschiedlichen Genres. Bei der letzten „Masked Singer“-Staffel war sie als Vocal Coach und Backgroundsängerin tätig. VERENA steht für den deutschen Teil des bilingualen Duetts.
ROCCO COSTA hat sich insbesondere als beliebter Soulsänger einen Namen gemacht. Immer wieder gerne singt er seine Lieder in italienischer Sprache – kein Wunder, stammt ROCCO doch aus Süditalien. Und so hat er sich ganz bewusst für den großen Titel „Vivo per lei“ entschieden. Voller Überzeugung schreibt er auf seiner Instagram-Seite über das Lied: „Ein Song, der uns direkt aus der Künstlerseele und vor allem, Herzen spricht.“
Sehr löblich: VERENA und ROCCO haben das Lied vom Arrangement her in seinem Charakter nicht verändert – es ist und bleibt eine epische Hymne, zu der natürlich auch Streichinstrumente und Klaviersounds gehört – produziert im renommierten Sinfonia Sound Atelier, in dem u. a. auch die Sommerhitkönigin PAULINE schon erfolgreich ihre Songs aufgenommen hat.
Wie es sich gehört, wurde auch ein professionelles Video zum Song produziert, das die besondere Ausstrahlung des Duos stark in Szene setzt – verantwortlich dafür zeichnete LARS OPPERMANN von Jangland Film.
Textquelle: smago!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 2 = 2

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen