UWE ADAMS
„Irgendwann mach ich es wieder gut“, beteuert er!

Der Sänger und Songschreiber gewährt uns einen tiefen Einblick in sein Seelenleben …:

 

Offen wie selten gewährt uns UWE ADAMS auf seiner neuen Single „Irgendwann mach’ ich es wieder gut“ einen tiefen Einblick in sein Seelenleben. Die intensiv-melancholischen Reflexionen des erfolgreichen Münchner Sängers beschreiben die Erkenntnis, dass jemandes Gefühle zu verletzen, immer auch sich selbst verletzen heißt. Und vor allem: dass es nie zu spät ist, aus eigenen Versäumnissen und Unzulänglichkeiten zu lernen.

Nach „Bist Du noch wach“ präsentieren Uwe Adams und sein Label Daxhill mit „Irgendwann mach’ ich es wieder gut“ einen weiteren Titel aus der Feder und Produktionsschmiede des Teams Robin Felder und Felix Heldt.

Uwe Adams startet mit starkem Titel und großen Plänen ins neue Jahrzehnt, in dem wir noch viel von ihm hören werden.


Textquelle/Bildquelle:
Daxhill (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

87 − 85 =