STEREOACT
Der Titel „Hallöchen“ kündigt ihr viertes Album „100% Stereoact“ an!

Der Song hat eine Laufzeit von gerade einmal 2 Minuten und 11 Sekunden!

 

 

 

STEREOACT schicken den Sommer in die Verlängerung.Nach dem sensationellen Chart-Einstieg ihres „#Schlager“-Longplayers (Platz 6 der Offiziellen Deutschen Charts ) steuert das DJ- und Producer-Duo mit einer weiteren Single aufs kommende Studioalbum „100% Stereoact“ zu: Die neue Single „Hallöchen“ist bereits ab heute (27.08.2021) erhältlich und verkürzt somit die Wartezeit auf das vierte Album.

Stereoact verkürzen die Wartezeit aufs nächste Album: Nach dem gefeierten Remix & Cover-Album „#Schlager“ (Deutschland #6 Albumcharts!) sind Stereoact bereits auf Kurs zum nächsten Meilenstein und servieren nun die nächste Vorab-Single aus ihrem kommenden Album „100% Stereoact“ – „Hallöchen“!

Hatten sie für die Vorgängersingle „So wie wir sind“ den bekannten Weg- und Hit-Gefährten Chris Cronauer ins Studio eingeladen, bitten Stereoact dieses Mal eine bezaubernde und stimmgewaltige junge Dame ans Mikrofon: Lena-Marie Engel, deren Stimme vielen schon deshalb vertraut sein dürfte, weil die Sängerin aus Südlohn neben ihrer Solo-Karriere auch vier Jahre lang Mitglied der bekannten Gruppe WIND war.

Mit viel Rückenwind beginnen Rico, Sebastian und Lena-Marie ihre musikalische Weltreise, einen vertonten Trip, der von Bella Italia nach Paris, dann via Peru bis nach Namibia führt: Weltumspannend, ausgelassen, lebensfroh – und „egal wo ich bin, wird gesagt: Hallöchen!“, so Lena-Marie über dem sommerlichen Arrangement, das mit lockeren Gitarrensounds daherkommt.

 

 

 

 

Musikalische Weltreise und vertontes Wiedersehen

 

 

Mit der Zeile „Es ist schön, dich wiederzusehen“ sprechen die drei den Zuhörerinnen und Zuhörern ganz klar aus der Seele und nutzen den Schwung der treibenden Beats für einen weiteren Abstecher über den Ozean: Erst Gin Tonic auf Hawaii, dann Hollywood-Träumerei – und natürlich noch ein „Stößchen, auf dass die Stunden nicht so schnell vergehen“! Während sich Rico, Sebastian und Gastsängerin Lena-Marie Engel von der Sommerbrise von einem Traumziel zum nächsten treiben lässt, feiern sie vor allem den Moment, den Sommer und das Leben selbst.

Die perfekte Synthese von Deep House und Schlager kommt aus dem Erzgebirge: Ric (Rico Einenkel) und Rixx (Sebastian Seidel) von Stereoact haben in den letzten fünf Jahren mit ihren ultratanzbaren Songs und Remixes alles abgeräumt – und sogar Rekorde aufgestellt. Schon vor dem Release des jüngsten „#Schlager“-Albums gingen rund eine Viertelmilliarde Streams auf ihr Konto, flankiert von 1,9 Millionen verkauften Tonträgern, einem ganzen Dutzend Gold- und Platinauszeichnungen – sowie obendrein einem Diamant-Award. Letzteren gewannen sie für ihre Version von „Die immer lacht“ feat. Kerstin Ott, was ihnen zudem das meistgeschaute deutschsprachige YouTube-Video überhaupt bescherte. Nach dem Ballermann Award 2019 & 2020 und dem „Party Act des Jahres 2020“-Award von Schlager.de haben sie ihre Erfolgsserie zuletzt mit dem Remix & Cover-Album „#Schlager“ fortgesetzt, auf dem sie die größten Schlagerhits der Geschichte in Dance & Deep-House-Updates verwandelten – was so gut ankam, dass Stereoact den größten Chart-Erfolg ihrer Karriere feiern konnten. Obwohl „#Schlager“ an dem Zeitpunkt noch in den Album Charts vertreten war, kehrten die zwei Hitproduzenten zuletzt ins Studio zurück und begannen die Arbeit an neuen Eigenkompositionen – fürs kommende Album „100% Stereoact“. Der smago! Award, den sie 2021 als „Erfolgreichstes DJ- und Musikproduzenten-Duo“ erhalten haben, dürfte Motivation genug dafür sein.

Auf ihrer neuesten Gute-Laune-Hymne „Hallöchen“ verschnüren Stereoact Reiselust und Fernweh zu einem extrem eingängigen Cocktail, der auf dem Dancefloor immer noch am besten schmeckt. Das dazugehörige Album „100% Stereoact“, das Anfang 2022 als Fanbox- und Standard-Edition erscheint, kann bereits vorbestellt werden.

„Hallöchen“ – 2:11
(Written by Stereoact, Tom Hengelbrock, Daniel Cronauer, Buket Kocatas, Björn Olson;
Published By: Copyright Control / Edition Drublic, adm. by Universal Music Publishing GmbH / Edition Djorkaeff & Beatzarre, adm. by Rolf Budde Musikverlag / ROBA)
Produced by Alex Knoll
Produced by Rico Einenkel
An Electrola recording; (P) 2021 Stereoact, under exclusive license to Universal Music GmbH
An Electrola release; (P) 2021 Stereoact, under exclusive license to Universal Music GmbH
(C) 2021 Universal Music GmbH
Produced by Alex Knoll
(C) 2021 Universal Music GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

+ 72 = 74

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen