STEPHAN RYSSEL
Stephan Ryssel schnappt sich mit “Verlang ich zuviel” Platz 1 der ‘Deutschen Schlagerparade’ von BR Schlager!

NEIN, der singende Zahnarzt hat NICHT zu viel verlangt …!

 

 

 

Stephan Ryssel schnappt sich Platz 1

 

 

“Verlang ich zuviel” von Stephan Ryssel kommt offensichtlich sehr gut an, denn es ist von Platz 7 direkt auf 1 geschossen. Kevin Brain Smith hatte diesmal mit “Das Wir gewinnt” das Nachsehen und auch Viviel Gold mit “1000 kleine Wunder” hat einen Platz verloren und ist auf Rang 3 gelandet.

 

 

 

 

Hin und her im Mittelfeld

 

 

Semino Rossi konnte sich mit “Was bitte was” auf Platz 4 behaupten, während SCHÖNECKER andrea von 2 auf 5 gerutscht ist. Daniel Sommers Lied “Warum suchst du woanders” hält sich Tapfer auf Platz 6. Joey Heindle kann zwei Plätze gut machen, aber für Natalie Holzner ging es runter. Mit Eric Philippi (“Ein Wunsch”) und G.G. Anderson (“Wenn in Santa Maria”) haben es zwei Neuvorstellungen in die Top Ten geschafft.

 

 

 

 

Und das sind die aktuellen Neuvorstellungen

 

 

Auch diese Woche stehen wieder fünf neue Titel zur Auswahl, vielleicht ist ja Ihr Favorit dabei:. Mit dabei sind Maria Voskania („Du bist die ganze Welt“), Chris Cronauer („Du bist wundervoll“), die Nockis („Amore Vero“), Julia Lindholm („Mamma Mia“) und Nino de Angelo („Frei wie der Wind“). Nun sind Sie gefragt und wir sind gespannt, welcher Titel in dieser Woche das Rennen macht.

 

HIER geht es direkt zur aktuellen Abstimmung!

Textquelle: BR Schlager (Textvorlage!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

+ 89 = 97

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen