PHIL OLAVIDE
„Du bist die Symphonie“ ist eine Hymne auf die Liebe!

Mit seinem neuen Schlager erzählt der Tiroler davon, wie er seiner Herzdame ein Liebeslied widmet!

 

 

 

PHIL OLAVIDE, der charmante Tiroler Sänger, Musiker und Entertainer, meldet sich mit einem neuen musikalischen Highlight zurück. Seine neueste Single „Du bist die Symphonie“ ist nicht nur ein Vorbote seines kommenden Schlageralbums, das 2024 das Licht der Welt erblicken wird, sondern auch ein musikalisches Liebesgeständnis, das unter die Haut geht.

Der Song, der ab dem 29. März 2024 auf allen gängigen Plattformen verfügbar sein wird, ist eine melodisch-romantische Komposition, die sich durch wunderschöne Streicher-Arrangements, eingängige Klaviermelodien und PHIL OLAVIDEs unverwechselbare, tiefgehende Stimme auszeichnet. Der Titel verspricht, mit seinem Ohrwurmeffekt die Herzen der Schlagerfans im Sturm zu erobern.

Produziert von CHARLY BEREITER, erinnert „Du bist die Symphonie“ mit seinen Pianosounds an den 80er-Jahre-Hit „I Like Chopin“ von GAZEBO und führt damit die Tradition großer emotionaler Popschlagerballaden fort.

PHIL OLAVIDE entdeckte schon in jungen Jahren seine Leidenschaft für das Texten und Komponieren von Liedern. Er hat sich über die Jahre hinweg als vielseitiger Künstler etabliert. Neben seinen eigenen Kompositionen schreibt er auch Lieder und Texte für andere Künstler, wobei er stets Momente und Gefühle in gefühlvolle Melodien verpackt.

Seine musikalische Reise begann bereits im Alter von acht Jahren, als er in der heimischen Blasmusikkapelle das Spielen der Klarinette erlernte. Später, als Teenager, tourte er mit den MARK BROTHERS und bildete schließlich das Duo INGO & PHIL bzw. TIROL PUR. Nach der Trennung des Duos widmete sich PHIL OLAVIDE der Komposition und dem Texten neuer Songs im eigenen Tonstudio, ohne dabei seine eigene Schlagerkarriere aus den Augen zu verlieren.

Mit „Du bist die Symphonie“ liefert PHIL einen weiteren Beweis für sein musikalisches Talent und seine Fähigkeit, tiefgründige Emotionen in wundervolle Musik zu verwandeln. Die Single ist eine Hommage an die Liebe, die in jedem Ton zu spüren ist – eine Symphonie, die nicht nur im Kopf, sondern auch im Herzen nachklingt – genau so ist es im Text des Refrains zu hören.

 

 

 

Bitte beachten Sie auch www.olavide.at!

 

 

ZU DEN KAUF-LINKS …:

 

 

ZUR HOMEPAGE DES GENIALEN PRODUZENTEN CHARLY BEREITER …:

 

Textquelle: smago!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

77 − 76 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen