NIK P. u.a.
Heute (24.12.2020), ORF 2: „Weihnachtsgrüße der Stars“!

20:25 Uhr – 21:20 Uhr!

 

 

 

Zabine Kapfingers weihnachtliche Begegnungen mit den Stars: Mit Opernsängerin und Dancing Star Natalia Ushakova jodelt die Tiroler Sängerin zum Auftakt im Schnee.

Besondere Stimmung bereiten die Schauspieler Friedrich von Thun und Peter Simonischek mit ihren Lesungen von Geschichten zu Weihnachten.

Soko-Kitzbühel-Kommissarin Julia Cencig und ihre Töchter empfangen Zabine in ganz privatem, weihnachtlichem Rahmen in ihrem Haus in Kärnten.

Mit Nik P. rudert Zabine auf den Klopeiner See hinaus, wo er von seinem schönsten Weihnachtsfest erzählt und seinen Hit „Geboren um dich zu lieben“ präsentiert.

Musikalisch geht es weiter zu Star-Pianist Ingolf Wunder und den krönenden Abschluss bereitet ein“Ave Maria“, gesungen von Natalia Ushakova.

 


 

Am Heiligen Abend, am Donnerstag, dem 24. Dezember 2020, laden heuer erstmals die „Studio 2“-Moderatorinnen und -Moderatoren Verena Scheitz, Norbert Oberhauser, Birgit Fenderl und Martin Ferdiny die Zuseherinnen und Zuseher ein, den Weihnachtsabend gemeinsam mit ihnen ab 20.15 Uhr in ORF 2 im „Wohnzimmer der Nation“ zu verbringen:

An einer festlich gedeckten Tafel mit Kostproben typischer Weihnachtsgerichte sprechen sie in „Weihnachten daheim – bei Tisch“ über kulinarische Festtagstraditionen in Österreich, erinnern sich an die Weihnachtsfeste ihrer Kindheit (21.20 Uhr) und feiern musikalisch – von Martin Ferdiny am Klavier begleitet – gemeinsam Bescherung (22.20 Uhr). Martin Ferdiny besucht zudem den „Stille Nacht“-Ort Oberndorf bei Salzburg, wo vor mehr als 200 Jahren erstmals das wohl weltweit berühmteste Weihnachtslied erklang.

Dazwischen trifft Zabine Kapfinger für „Weihnachtsgrüße der Stars“ (20.25 Uhr) u. a. Friedrich von Thun und Peter Simonischek, „Soko Kitzbühel“-Kommissarin Julia Cencig, Nik P. – er präsentiert seinen Hit „Geboren um dich zu lieben“ –, Star-Pianist Ingolf Wunder sowie Opernsängerin und „Dancing Star“ Natalia Ushakova, die ein „Ave Maria“ singt und mit Zabine Kapfinger im Schnee jodelt.

In „Weihnachten daheim – das Fest“ werden um 21.20 Uhr Erinnerungen an die eigene Kindheit wach, wenn die „Studio 2“-Moderatorinnen und -Moderatoren dem Weihnachtsbaum mit ganz persönlichem Christbaumschmuck noch eine spezielle Note verleihen, Fotos von früher hervorkramen und erzählen, wie sie mit den Eltern Weihnachten verbracht haben bzw. heute mit ihren eigenen Familien verbringen. „Weihnachtliches Österreich“ wirft um 21.30 Uhr einen Blick auf lieb gewonnene Gewohnheiten wie Kekse backen, Christbaum aufputzen und Krippe aufstellen; festliche Stimmung in die heimischen Wohnzimmer bringen weiters musikalische Einlagen heimischer Stars sowie Weihnachtsgeschichten, gelesen von Ernst Grissemann und Kindern.

Um 22.20 Uhr lässt „Die Bescherung“ den stimmungsvollen „Weihnachten daheim“-Abend mit der „Studio 2“-Familie ausklingen: Die vier Publikumslieblinge Verena Scheitz, Birgit Fenderl, Martin Ferdiny und Norbert Oberhauser singen gemeinsam – von Martin Ferdiny am Klavier begleitet – Weihnachtslieder und überraschen einander mit sehr persönlich ausgewählten Geschenken.

In „Weihnachten mit Jonas Kaufmann“ präsentiert der Startenor danach um 22.35 Uhr die schönsten Weihnachtslieder aus der Stille-Nacht-Kapelle in Oberndorf bei Salzburg und ab 23.05 Uhr überträgt ORF 2 live die „Katholische Christmette“ aus der Stiftsbasilika Rein.

Die „Studio 2“-Moderatorinnen und -Moderatoren über ihr erstes gemeinsames Weihnachtsfest:

Birgit Fenderl: „Ich freue mich heuer auf einen ganz besonderen Weihnachtsabend – in unserem wunderschönen ‚Studio 2‘ wollen wir unsere schönsten Weihnachtstraditionen, Kindheitserinnerungen und unsere liebsten Weihnachtslieder mit den Zuseherinnen und Zusehern teilen und mit ihnen feiern – wie Weihnachten daheim.“

Martin Ferdiny: „Weihnachten ist ja weniger eine bestimmte Zeit, sondern vielmehr ein Gefühl. Und heuer in diesem sehr speziellen Jahr müssen wir uns besonders um dieses Gefühl bemühen – dazu gehört natürlich das gemeinsame Erleben von stimmungsvollen Momenten. Und genau die wollen wir mit unserem treuen Publikum teilen, gerade weil die persönliche Nähe unter so manchem Christbaum heuer fehlen wird. Wie hat es Goethe so treffend formuliert: ‚Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll‘ – wir werden uns bemühen und freuen uns drauf!“

Verena Scheitz: „Es gibt viele Menschen, die Weihnachten unfreiwillig alleine verbringen müssen. In diesem Ausnahmejahr wahrscheinlich noch mehr als in den vergangenen Jahren. Ich freue mich, wenn wir auch und vor allem diesen Menschen Freude und ein Gemeinschaftsgefühl via Bildschirm nach Hause bringen können“.

Norbert Oberhauser: „Nachdem ‚Studio 2‘ schon fast so etwas wie mein zweites Zuhause geworden ist, freue ich mich, diesmal auch Weihnachten mit meinen lieben Kolleginnen und Kollegen feiern zu dürfen. Und bin schon sehr gespannt, wie Verena mein Geschenk gefällt!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

1 + 3 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen