NADIN MEYPO
Mit „Ich will diesen Tanz mit dir“ schürt sie Sehnsucht auf Eröffnung der Clubs!

Die neue Single von Nadin Meypo macht neugierig auf ihr demnächst erscheinendes Album!

 

 

NADIN MEYPO ist die Musik in die Wiege gelegt. Sie liebte schon als Kind den Gesang und hegte früh den Wunsch, selber Sängerin zu werden. Ihre Kindheit wurde von Stars wie KAREL GOTT und FRANK SCHÖBEL geprägt. Wie es im Leben oft so ist, wünschen sich die Eltern für ihr Kind einen sicheren Beruf – und so erging es auch NADIN: „Erst mal was Anständiges lernen!“.

Und das geschah dann auch. Sie wurde Einzelhandelskauffrau. 2003 zog die Künstlerin mit ihrem Mann in den Odenwald, zwei Jahre später wurde das Familienglück mit der Geburt einer Tochter gekrönt. Der Wunsch, musikalisch aktiv zu werden, war immer noch existent – so begann sie zunächst, auf privaten Veranstaltungen aufzutreten.

Inzwischen hat NADIN auch einige viel beachtete eigene Songs aufgenommen, zum Beispiel „Durch die Lichter der Nacht“ oder auch „Lovesong“. Mit „Rand des Verstands“ traf sie erneut den Nerv ihrer Fans.

Mit ihrer neuen Single „Ich will diesen Tanz mit dir“ beschreibt NADIN das Gefühl einer Frau, die sich nach Halt sehnt, die sich alleine fühlt und nach einer Schulter zum Anlehnen sucht. „Zig Millionen Schmetterlinge“, das ist es, wonach sie sich sehnt. Textdichter THORSTEN SCHMIDT hat NADIN diese Zeile förmlich auf den Leib geschrieben, der Gedanke dieses Liedes kommt eindrucksvoll beim Zuhörer (und der Zuhörerin) an.

Die Discofoxtänzer, die „das Verlangen wieder spüren“, werden ihre Freude an dem inhaltlich nachdenklichen Song haben, der von FRANCO FERRARO komponiert wurde.

Die „Frage, wie halt ich dich jetzt einfach bei mir“ bleibt offen – eine Überlegung, die sicher viele Nachteulen hegen, wenn sie sich durch die Nacht treiben lassen. Wenn (hoffentlich bald) die Tanztempel wieder öffnen, bedient NADIN sicher Sehnsüchte und Wünsche ihrer Fans, wenn „Ich will diesen Tanz mit dir durch diese ewig junge Nacht“ erklingt. Dabei denkt sie auch an die „Verführung“, und auch gegen „Berührung“ hat sie nichts einzuwenden.

NADIN MEYPO singt mit ihrer schönen Stimme einen klassischen Fox-Schlager, der die Herzen vieler Schlagerhörerinnen und –hörer höher schlagen lassen wird.

Der umtriebige Produzent HUBERT MOLANDER, der mit Profis wie den KASTELRUTHER SPATZEN, THOMAS ANDERS und VANESSA MAI zusammengearbeitet hat, hat es geschafft, NADINs Stimme perfekt in Szene zu setzen.

Wieder einmal ist auch die Fachwelt angetan. Beispielsweise wird der angesehene und erfahrene DJ HENNINGER den Song am heutigen Freitag in seiner „Facedisco“ präsentieren.

NADIN MEYPO tut also gut daran, auf ein eingespieltes Team zu setzen. Mit „Ich will diesen Tanz mit dir“ schürt sie die Neugier auf ihr demnächst erscheinendes Album, das aktuell in Arbeit ist. Wir drücken für die Daumen für einen schönen Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 2 = 5

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen