MICHAEL WENDLER
“Next Level”: Der Titel “Einmal noch!

Michael Wendler erzählt uns eine vertrackte Love-Story, die kein Ende finden will …:

 

 

Es ist einer von diesen Wendler-Songs, der einen einfach nicht stillsitzen lässt – wenn er einen nicht sogar direkt auf die Tanzfläche bugsiert: „Einmal noch“ heißt die neueste Single-Auskopplung des Popschlager-Kings, der obendrein nicht bloß eine, sondern gleich zwei ultratanzbare Remix-Versionen drauflegt. Nachdem Michael Wendler erst Mitte August ein weiteres Mal die Spitzenregion der deutschen Album Charts aufgemischt hat, als sein aktueller „Next Level“-Longplayer auf Platz 13 ging (in den Schlager Charts sogar in die Top-3!), erscheint die neueste Auskopplung „Einmal noch“ am 12. Oktober 2018 bei TELAMO.

Indem der Wendler, der in diesem Jahr sein 20. Bühnenjubiläum feiert, ganz klar an die Stimmung der letzten Singlehits wie z.B. „Feuermelder“ anknüpft, verwandelt er ein emotionales Hin-und-Her in eine unglaublich ansteckende Dance-Hymne: Heißt es zunächst noch „da hat sich so viel aufgestaut / ich sage dir bei Gott: das war’s“, ist auch diese Linie bald wieder überschritten, während das Arrangement zwischen Dance-Nachdruck in den Refrains und sphärischen Strophen abwechselt. Wie all seine Hits von ihm selbst komponiert und getextet, setzt der Wendler auch für seine neueste Auskopplung auf seinen angestammten Produzenten Hermann Niesig, mit dem er die vertrackte Love-Story, die kein Ende finden will (weil: „das wird schon – du wirst schon sehen“), in den nächsten Hit-Kandidaten übersetzt. Neben dem zusätzlichen DeLancaster Mix gibt’s „Einmal noch“ obendrein auch als Fosco Dance Remix Edit – noch tanzflächentauglicher und außerdem inklusive Saxofon-Einlage!

Michael Wendler kann tatsächlich bereits auf eine 20-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken: Schon in den späten Neunzigern produzierte er erste eigene Songs, um kurz danach mit „So wie der Wind sich dreht“ richtig durchzustarten. 2001 war er bereits das erste Mal zu Gast beim „ZDF Fernsehgarten“, ab Mitte des Jahrzehnts mussten seine gefeierten Shows in die König-Pilsener Arena Oberhausen verlegt werden, die Wendler seither regelmäßig ausverkaufen sollte. 2007 hatte er dann schon so viele Hits gelandet, dass sein erstes Best-Of erschien – ein Album, das ihm nicht nur Gold, sondern schließlich auch Platin bescheren sollte.

Von „Der Wendler Clan“ bis zur „WOK WM“, vom „Musikantenstadl“ bis „Ich bin ein Star holt mich hier raus“, von „Promi Big Brother“ bis „Let’s Dance“ – Michael Wendler hat immer wieder seine Fans begeistert, weshalb der mit Edelmetall überhäufte Hitmaker (7x Gold und 1x Platin) neben zwei ECHO-Nominierungen auch bei der „Krone der Volksmusik“ abräumte. Vor zwei Jahren dann zog er mit seiner Familie in die USA, um von dort aus an Klassiker wie „Nina“ oder „Sie liebt den DJ“ anzuknüpfen: Seine letzten zwei Studioalben „Flucht nach vorn“ (2017) und „Next Level“ landeten beide postwendend in den Top-15 der offiziellen deutschen Albumcharts.

Die umwerfende Energie seiner gefeierten Live-Shows, für die er in den vergangenen Wochen auch in Deutschland und Mallorca wieder vorbeigeschaut hat, bringt er nun zurück mit der nächsten Single – „Einmal noch“!

Textquelle: TELAMO (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

7 + 2 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen