MATTHIAS REIM
ARD-Doku “Matthias Reim – Mein Leben ist Rock ‘n’ Roll” am 13.01.2024 im Ersten / in der ARD!

Und zwar NACH der Live-Show “Schlagerchampions – Das große Fest der Besten”, den “Tagesthemen” und “Das Wort zum Sonntag” …:

 

 

Er hat beruflich wie privat schon alle Höhen und Tiefen durchlebt und denkt trotzdem noch lange nicht ans Aufhören. MATTHIAS REIM will – mit 66 Jahren – als Musiker die großen Arenen erobern und spielt das 1.500. Konzert seiner Karriere in der Berliner Wuhlheide im Kreis seiner Familie.

Anders, als früher in seiner Karriere, will er heute – nach vielen privaten wie gesundheitlichen Krisen – aber auch für seine Frau und seine Kinder da sein und vor allem auf seine Gesundheit achten.

Die Dokumentation begleitet den Schlagerstar auf Tour, erlebt den Alltag der Familie Reim zuhause am Bodensee und ist dabei, wenn er mit Rapper Finch vor jungen 50.000 Techno-Fans auftritt. Die Zuschauer  lernen die Musiklegende als Ehemann, Familienvater, Bruder und bester Freund kennen, reisen zurück in seine bewegte Vergangenheit und sehen ein Leben voller Höhenflüge, Abstürze und Comebacks.

Gelingt Matthias Reim mit 66 Jahren zum ersten Mal der Spagat zwischen Rock’n’Roll, Gesundheit und Familienleben, an dem er schon so oft gescheitert ist?

 

Das Erste / die ARD sendet die Doku “Matthias Reim – Mein Leben ist Rock ‘n’ Roll” am 13./14.12.2024 nach der Live-Show “Schlagerchampions – Das große Fest der Besten” (20:15 Uhr – 23:15 Uhr), den “Tagesthemen” (23:15 Uhr – 23:35 Uhr) und dem Klassiker “Das Wort zum Sonntag” (23:35 Uhr – 23:40 Uhr) von 23:40 Uhr – 00:25 Uhr.

 

 

 

Matthias Reim mit Tochter Marie (23) am Comer See. Marie ist Sängerin und die gemeinsame Tochter von Matthias Reim und Schlagersängerin Michelle.

© SWR

 

 

 

Matthias Reim (M.) mit Ehefrau Christin Stark und Sohn Julian Reim bei Proben in Berlin für das Konzert in der Wuhlheide.

© SWR

 

 

 

Matthias Reim (r.) (66) mit seinem jüngeren Bruder Christoph (63) am Comer See. Christoph lebt und arbeitet als Banker in Mailand und hat Matthias 2010 aus seiner Insolvenz geholfen.

© SWR

Textquelle: Das Erste / ARD (Textvorlage!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

58 − = 52

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen