MATTHIAS LENZ
Sein Song “Es ist der Tag danach” ist das perfekte “Mittel” gegen “Liebesschmerz”!

Der gut tanzbare Song verdeutlicht die talentierte Musikalität und Leidenschaft des Interpreten, der – im Videoclip – gekonnt Eifersucht und Fremdgehen mit seiner langjährigen Partnerin Karina inszeniert …:

 

 

Die neue Single „Es ist der Tag danach“ von MATTHIAS LENZ wurde von Marco Hisserich produziert und genial in einem Musikvideo in Szene gesetzt.

Der Sänger ist für diese Art der Thematisierung aus vorherigen Produktionen bekannt. Seine ausdrucksstarke Stimme und teils ernste Mimik ergänzen Musik und Video zum Einklang.

Der gut tanzbare Song verdeutlicht die talentierte Musikalität und Leidenschaft des Interpreten, der gekonnt Eifersucht und Fremdgehen mit seiner langjährigen Partnerin Karina inszeniert.

Auch in der heutigen offenen Zeit wird dieses Thema tabuisiert und selten gern ausdiskutiert. Schmerzerfüllt und enttäuscht sucht der Betrogene das Weite. Gerade in dieser schweren Zeit soll der Song Betroffenen Mut machen und den Verlust ein wenig mildern.

„Gehe trotzdem deinen Weg und sei stark!“

„Es ist der Tag danach“ wird zum Hit, wenn Leute erkennen, dass es die überwiegende Mehrheit im Leben schon getroffen hat, gerade trifft oder noch treffen kann, auch wenn dieser fetzige Schlager nun immer einen bitteren Beigeschmack behält.

Die Liebe ist so schön, sie kann aber auch sehr verletzen. Man wird geboren, um von der Geschichte des Lebens geprägt zu werden.

 

Textquelle: Melody Records (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

6 + 4 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen