MARKO ABEND
Mit “Horizont” bringt er am 12.01.2024 eine eigene Ballade heraus!

Mit diesem Song hat er sich auch für den deutschen Vorentscheid zum “Eurovision Song Contest 2024” beworben …!

 

 

 

Eine Ballade von MARKO ABEND? Wirklich? Und doch stimmt es! Die raue Stimme des Nordens tat es wirklich und bewarb sich für das deutsche Finale des Eurovision Song Contest 2024.

Unterstützt wird Marko Abend neben seinem ständigen Chorsänger, Udo Biessler, von Angelique Damschen, der ehemaligen Stimme der Gruppe „WIND“.

Die raue Stimme von Marko und die glasklare Stimme von Angelique schaffen einen Gänsehaut-Moment, der zeigt, dass eine Ballade doch zu Marko Abend passt.

 

 

 

Kurzbiografie MARKO ABEND

 

Der in Kiel lebende Sänger, Songwriter, Discjockey und Moderator Marko Abend gelangte durch die Streaming Plattform twitch.tv einen deutschlandweiten Bekanntheitsgrad. Die Community seines Twitch Kanals „Balkonparty_im_Wohnzimmer“ forderte auf Grund seiner markanten und rauen Stimmfarbe einen eigenen Song. Aus Spaß wurde Ernst und der Cesareo Deejay Mix seiner Pop-Schlager Debüt-Single „Sonnenuntergang“ schaffte auf Anhieb den Sprung auf Platz 1 der deutschen „ApresSki Lounge Music-Charts“. der zweite Song „Gefunden im Nirgendwo“ belegte Platz 2 in den gleichen Charts.

Die Erfolge der ersten beiden Songs und die harmonische Zusammenarbeit mit Produzenten wie „Top Seven Musikproduktion“ und “Cesareo Deejay” treiben Marko Abend weiter an, so dass die Story weitergeht …

Textquelle: ONE4YOU RECORDS (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

21 + = 23

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen