MARILENA x MADDABRASSKA
Sie haben den Titel “Mambo” von Herbert Grönemeyer aufgehübscht!

Veröffentlichung am 02.06.2023 via popXsound!

Marilena ist bekannt für ihre Liebe zur Musik und den Bergen und hat dies mit ihrer letzten Single “Berghoamat”, welche sie selbst geschrieben und komponiert hat ihren Fans erneut bewiesen.

Jetzt hat die Junge Hessin einen millionenfach gestreamten klassiker aus dem Jahre 1984 für sich neu aufgelegt.

“Mambo” ist wohl einer der bekanntesten des deutschen Musikers Herbert Grönemeyer.

Doch Marilena wäre nicht sie, wenn sie dem Titel nicht ihren ganz eigenen Sound verpassen würde. Ein markantes Akkordeon und kräftige Trompeten verleihen dem Song den typischen Alpin-Rock-Sound, den wir von Marilena gewohnt sind. Und wenn es darum geht, einem Song den gewissen Festzelt-Charakter, mit fetten Trompeten und Posaunen zu verpassen, kommt man um die neun Fuldauer von MaddaBrassKa nicht herum.

Mit ihrem Mix aus Brass, Hip-Hop und Pop schaffen sie es, dass sich auch der anständigste Typ neben Oma Brunhilde gerne seines karierten Pullunders entledigen möchte.

MARILENA

Sängerin & Moderatorin

2008 nimmt Marilena an einem regionalen Songcontest teil – und gewinnt! Danach geht’s Schlag auf Schlag: Es folgt der Kinder-Grand Prix in Südtirol, die erste Single-CD, das Donauinselfest in Wien, eine KiKa TV Reportage und viele weitere Auftritte.

Dann der 7. Mai 2011: Andy Borgs Musikantenstadl in Porec, Kroatien. Marilena geht für Deutschland mit ihrem frechen Lied „A Lausbua muss er sei“ im Nachwuchsbewerb an den Start und gewinnt mit mehr als 58% der Stimmen. Dem höchsten Vorsprung, den es jemals gab. Kurze Zeit später wird Marilena mit dem Herbert Roth-Nachwuchspreis ausgezeichnet. Am 31. Dezember 2011 tritt Marilena im Silvesterstadl in Graz im Finale des Nachwuchsbewerbes an, begeistert Saalpublikum und Fernsehzuseher – und gewinnt den begehrten Stadl-Stern. Es ist der erste Sieg für Deutschland in diesem Bewerb.

Es folgen Auftritte beim Musi Open Air in Bad Kleinkirchheim, beim großen Open Air der Kastelruther Spatzen, beim Mega-Event ‚Band für Steiermark’ in Fürstenfeld und noch viele mehr.

2016 beginnt Marilena ihr Studium ‚Musik und Medien‘ und startet 2018 beim größten Privat-Radiosender Deutschlands eine zweite Karriere als Moderatorin und Redakteurin. Seitdem ist Marilenas Leben ein Mix aus Bühne und Radio: Sie tritt nach wie vor europaweit als Sängerin auf. Gleichzeitig aber moderiert sie ihre eigene Schlager-Radiosendung.

Textquelle: popXsound (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

8 + 2 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen