LINDA HESSE
In “Randale & Liebe” besingt sie das kleine 1×1 des Beziehungs-Auf & Abs!

Zehn Jahre nach “Ich bin ja kein Mann” ist Linda Hesse “erwachsen” geworden, emanzipiert und selbstbestimmt – ohne ihr inneres Sonnenkind verloren zu haben …!

Randale und Liebe?! Erst geheult und dann die Tränen weggelacht – wer kennt es nicht? – Das kleine 1×1 des Beziehungs Auf & Abs …

Selbst in der glücklichsten Beziehung ist nicht immer alles Friede, Freude, Eierkuchen.

Zwischen Tindern und Kindern liegen Welten – eins aber ist sicher, es ist & bleibt turbulent, egal in welcher Lebens- oder Liebesphase man sich gerade befindet.

Genau zehn Jahre nach ihrem musikalischen Bekenntnis „Ich bin ja kein Mann“ bringt die kesse Hesse eine neue Up Tempo Beziehungshymne an den Start. Gewohnt ungewohnt klingt nach dem aktuellen Radio-Erfolg “Ich warte auf die Nacht“ nun sogleich der nächste Streich von Linda Hesse.

Randale und Liebe erinnert an „Maniac“ , im musikalischen Gewand von HEUTE – überraschend, wild & frisch mit einem Hauch 80’s Sounds!

Textlich bringt es Hesse, die erneut bei der Produktion als Co-Produzentin aktiv war, mal wieder mit einem Augenzwinkern auf den Punkt: „Perfekt sind wir nicht… doch mein Leben wär zu einfach ohne dich“.

Dieser Song ist ideal für täglich frisch versöhnte Liebeschaoten mit dem Herz am rechten Fleck, die Besten Freundinnen, die sich anzicken, um sich dann wieder gegen der Rest der Welt zu verschwören oder die Eltern, die ihre tägliche Ration Randale & Liebe in Reinform abbekommen.

Ein Lied für alle Generationen, für jeden Moment des Lebens.

„Als Künstlerin kann ich mit jedem neuen Song überraschen, ohne mich dem Erwartungsdruck zu beugen – das ist das schöne an kreativer Freiheit“.

Man hört mit jedem Ton und jedem Wort: Linda Hesse ist erwachsen geworden, emanzipiert und selbstbestimmt – ohne ihr inneres Sonnenkind verloren zu haben.

„Ich muss mir nichts mehr beweisen, sondern nehme das Leben so an, wie ich es für mich genießen kann“, so Linda „und das macht mich zurzeit sehr glücklich.

Textquelle: El Cartel Music (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

84 + = 86

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen