LENA MAINOI
Lena Mainoi stellt sich mit dem Titel “Wir sind Sterne” vor!

Hören und SCHAUEN Sie doch einmal rein …:

 

 

Schon mit fünf Jahren probte sie vor dem Spiegel mit der Haarbürste in der Hand wie sie als Sängerin performen wollte. Jetzt hat sie bereits bei zahlreichen Auftritten bewiesen, dass sie keine Angst vor großen Bühnen hat.

Wenn LENA MAINOI ihre unverwechselbare Stimme bei ihren eigenen Titeln hören lässt erobert sie damit nicht nur die Herzen der Zuhörer und –schauer sondern überzeugte auch den Hamburger Produzenten Gottfried Koch von ihrem Ausnahmetalent.

Die Tochter einer Thailänderin und eines Deutschen kam in Lübeck zur Welt, und wagt jetzt, in Absprache und mit Unterstützung ihrer Eltern, den Sprung ins Musikbusiness.

Lena’s Beziehung zur Musik hat sie kürzlich in einem Radio-Interview zum Ausdruck gebracht: „Musik verbindet, mit ihr kann man eine große Gemeinschaft bilden. Sie führt uns zusammen – wenn man zusammen Musik macht ist sie für mich am schönsten. Musik baut Brücken zwischen Menschen, Musik ist mein Leben!”

Nachdem bei Probeaufnahmen im Januar/Februar 2019 Stimmlage und –farbe ausprobiert wurden, haben sich Künstlerin und Produzent entschlossen deutschsprachige, moderne und auch tanzbare Titel zu produzieren. Textlich sollen dabei Inhalte im Vordergrund stehen, die positive, Gemeinsamkeit schaffende Gefühle erzeugen und Träumen und Phantasie freien Lauf lassen. So entstanden zunächst drei Titel und ein Video.

Testeshalber wurden Song und Video „Wir sind Sterne“ bei einigen bekannten Internetradios in Deutschland, der Schweiz, Polen und Belgien platziert und konnten sich dort über Wochen auf dem ersten Platz halten – und das gegen starke Konkurrenz von etablierten Acts.

Ohne Werbemaßnahmen wurde das Video „Wir sind Sterne“ bereits über 6.000-mal angeschaut. Diese Ergebnisse lassen den Schluss zu, dass diese Künstlerin und dieser Song das Potenzial zu mehr haben.

“Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit professionellen und motivierten Partnern, die wie wir an Künstlerin und Produkt glauben”, so A-Street Media Geschäftsführer Gottfried Koch, der bereits zwei weitere Songs für Lena Mainoi fertiggestellt hat:

 

 

  • „Du gehörst dazu“: Ein 140 BpM-Song, ideal für Partnerschaften im Bereich Inklusion
  • „Am Ende der Welt“: Reggaeton-Beats mit ein wenig Sommer- und Fantasy-Feeling

 

 

 

 

 

Textquelle: A-Street Media, Gottfried Koch (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

7 + = 8

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen