HEIDI JAHNS
Heidi Jahn startet mit „Lichterloh“ wieder richtig durch!

Ihre bemerkenswerte Nachfolge-Single von „Gänsehaut“ weiß zu überzeugen …:

 

 

Die Musik war für HEIDI JAHNS immer sehr wichtig. In der Kirchengemeinde hat sie schon als Kind viel gesungen und musiziert. In Berlin genoss sie eine Gesangsausbildung und hat mit klassischer Musik angefangen, kam dann später zum Schlager.

Einige Jahre hat HEIDI eine Gesangspause eingelegt. In dieser Zeit war die Musik immer ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens. Das bemerkte auch ihr Ehemann, der sie motiviert hat, nach sieben Jahren wieder voll durchzustarten.

Im Mai 2020 ging es dann wieder los. Die erste Single „Gänsehaut“, produziert von MICHAEL FISCHER und getextet von ALEX ROSENROT. Die Single ist sehr gut angekommen und wurde sehr gerne gespielt. Leider fiel die Veröffentlichung mitten in die Corona-Krise, so dass HEIDI JAHNS den Song nicht wirklich live präsentieren konnte.

Dennoch hat sie die Zeit genutzt, um an neuen Liedern zu schreiben. Ein neues Album ist in Arbeit. Und nun erscheint die zweite Schlager-Single der blonden Sängerin: „Lichterloh“. Ein Song, der vom Sound her etwas an moderne MAITE-KELLY-Produktionen erinnert. Auch inhaltlich (erneut hat ALEX ROSENROT den Text geschrieben) geht es um ein beliebtes Thema aktueller Schlager: Das Ende einer Beziehung.

Der Song bietet sicher Identifikationspotenzial, weil das wohl jeder Mensch kennt – getrennt vom Partner, mit einem melancholischen Schmerz in der Brust („in mir drin wird es leer“). HEIDI JAHNS plädiert in ihrem modernen Schlager dafür, den Kopf nicht hängen zu lassen („ich werd es übersteh’n, fang mich selbst wieder auf“). Im Live-Einsatz kam der Titel bereits sehr gut an.

„Lichterloh“ kommt in zwei Mixen daher – einmal im MICHAEL-FISCHER-Mix und einmal im außergewöhnlichen tanzbaren POTTBLAGEN-Remix. Voraussichtlich im April 2021 wird dann das heiß ersehnte Album von HEIDI erscheinen, wobei sie immer betont, dass sie sich damit Zeit lassen will.

Mit „Lichterloh“ macht HEIDI JAHNS große Lust auf dieses Album – der Song ist eingängig, hat einen guten Text und modern produziert.

Wir wünschen ihr viel Erfolg mit dem Titel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

74 − = 73

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen