FRIEDRICH RAU
Friedrich Rau präsentiert mit „Frisch verliebt“ einen Swing-Song mit frecher Wortwahl!

Die vierte Auskopplung aus „Lass uns ein bisschen Swingen“ bezeichnet der Sänger als Electro-Swing!

 

 

Die Musik ist FRIEDRICH RAU in die Wiege gelegt worden, sein Vater war Sänger im Opernchor des Stadttheaters Plauen-Zwickau. Musikbegeistert war auch der Filius, hat aber erst mal „etwas Anständiges“ gelernt, er absolvierte ein Lehramtsstudium in den Fächern Musik und Informatik. Dann stellte er sich einer Casting-Show bei SAT1, wo er bei „Ich Tarzan, Du Jane“ 2008 einen guten dritten Platz absolvierte und beschloss, Musiker zu werden.

Der Musik hielt FRIEDRICH immer die Treue und spezialisierte sich auf Engagements in Musical-Aufführungen sowie auf Auftritte mit der A-Capella-Gruppe VOXID, der er zehn Jahre lang angehörte. Aktuell spielt er im Musical von CHRIS DE BURGH („Robin Hood“) die Hauptrolle.

Mit seiner neuen Single beschreibt der Künstler ein Gefühl, das vielen Männern bekannt vorkommt, wenn im Sommer weibliche Reize dafür sorgen, dass die „Hormone verrückt spielen als ging’s ums Überleben“. Die Wortwahl des Sängers ist dabei ungewöhnlich explizit – das Kribbeln in den Beinenb(!) lässt schon ahnen, was gemeint ist, dass es aber „von innen juckt“, sagt schon sehr deutlich aus, worum es geht – und spätestens mit dem Hinweis „mein Hosenknopf springt auf, ich weiß nicht, wohin damit“ dürfte alles gesagt sein.

Der Grund für diesen Hormonschub ist schnell ausgemacht – wird aber erst im zweiten Teil des Songs genannt: bei einem „frisch verliebten“ Mann kommen solche Gefühlsausbrüche bisweilen vor – erst recht im Hochsommer. Ob da die im Song zitierte „Fußmassage“ Abhilfe schafft – man weiß es nicht.

Die im Pressetext beschriebene Entstehungsgeschichte lädt zum Schmunzeln ein – es geschah vor dem Ferienhaus an der Ostsee, als der Künstler von einem gewaltigen Kribbeln befallen wurde – aber nicht von dem im Song zitierten, sondern von einem Insektenschwarm. Mit „Frisch verliebt“ erzählt der Künstler die Geschichte der ersten Songs, in denen es um das Kennenlernen und die Leichtigkeit des Verliebtseins ging, weiter.

Witzig, charmant und frech möchte der Künstler mit seinen „Electro-Swing“-Songs, wie er sie nennt, rüberkommen. Und in der Tat schlägt „Frisch verliebt“ nicht nur textlich, sondern auch musikalisch aus der Art – moderner Swing in der Tradition der Musik von ROGER CICERO erwartet den Hörer, garniert mit Samples einer 80 Jahre alten Aufnahme des Songs „Trumpet Blues and Cantabile“.

Der sympathische Künstler schafft auch mit seiner vierten Singleauskopplung aus dem Album „Lass uns ein bisschen SWINGEN“, das Publikum an seiner positiven Energie, die er zweifelsohne ausstrahlt, teilhaben zu lassen.

Textquelle: smago!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

+ 25 = 30

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen