ERIC PHILIPPI
Eric Philippi legt mit „Schockverliebt“ ein bemerkenswert vielseitiges Debütalbum hin!

Ohne jede Frage hat der 24-Jährige größte Chancen, in die Elite der Schlagerstars aufzusteigen!

 

 

 

ERIC PHILIPPI bekam am vergangenen Samstag (04.09.2021) die Chance seines Lebens und durfte einen großen Auftritt in einer großen Eurovisions-Unterhaltungssendungmit vielen Superstars des deutschen Schlagers absolvieren. In einem älteren Interview gab ERIC zu Protokoll, dass er davon träume, einmal in einer von FLORIAN SILBEREISEN moderierten Show dabei zu sein – dass er sogar als „Hauptperson“ in dessen Show mit dabei sein würde, damit dürfte er wohl in seinen kühnsten Träumen nicht gerechnet haben.

Und doch wurde es wahr – und nicht nur das, ERIC gewann an dem Abend mit seiner ehrlichen und romantischen Art die Herzen der Fans und ging als klarer Sieger besagter Sendung hervor. ERIC schämte sich seiner Tränen nicht – auch wenn sein markantes maskulines Aussehen zur Bezeichnung „JAMES DEAN der Schlagerwelt“ geführt hat, so trägt er doch auch weiche und empathische Züge in sich. Und das kommt offensichtlich an – die Damen sind „schockverliebt“ – und genau so heißt das Debütalbum von ERIC PHILIPPI, das am vergangenen Freitag (03.09.2021) erschienen ist (und gerade die Offiziellen Deutschen Charts stürmt, dass die Plattenfirma kaum mehr mit dem Nachpressen hinterher kommt …).

Und so hat ERIC, der übrigens schon als Songautor für BEN ZUCKER in Erscheinung getreten ist, sein „Ticket ins Abenteuer“ gelöst. Genau so heißt der Opener seines Albums. „Heute Nacht geht’s los – kommst du mit in mein Abenteuer?“ fragt er in seinem Lied – ganz offensichtlich folgen ihm viele Fans nur zu gerne und begeben sich damit quasi in das „Abenteuerland 2.0“. „Heute Nacht geht es los“ – dass dieser Text sich bewahrheiten würde, war nicht unbedingt zu erwarten.

Das erste Instrument, das ERIC PHILIPPI erlernte, war die Trompete – dieses Instrument begleitet den Newcomer bis heute, er baut das Blasinstrument in einige seiner Songs ein – so startet auch das Lied entsprechend romantisch, entwickelt sich aber zur rasanten Uptempo-Nummer, die das Gefühlschaos eines verliebten Mannes beschreibt: „Deine Liebe ist die Hölle“.

Mit markanter Stimme trägt ERIC sein Lied von „1.000 und 1 Wunder“ vor – hier geht es um Magie, 8alles fühlt sich im richtigen Moment leicht an – vielleicht hat sich ERIC auch nach seinem Sieg so gefühlt wie er es im Lied beschreibt, wenn die „Zauberkraft“ wirkt, wobei die in diesem Fall offensichtlich von einem weiblichen Wesen ausgeht. Der mehrstimmige hoche Gesang im Refrain erinnert an schöne Songs der MÜNCHENER FREIHEIT.

„Auf geheimer Mission“ ist ERIC mit dem Song „Ein letzter Kuss“ (- und dann ist Schluss). Wieder startet es moderat mit Trompeten-Intro, um sich als Up tempo Nummer zu etablieren. „Ein letzter Kuss“ handelt vom Ende einer Beziehung, die wohl nicht gut gehen konnte: „Wir haben’s von Anfang an gewusst“.

„Du bist das Einzige, was ich niemals wiederhaben kann“, blickt ERIC melancholisch auf schöne Zeiten, die offenbar vorbei sind, zurück: „Ich will dich zurück“, gibt er zu Protokoll und will die Herzdame „noch einmal am Strand verführen“, weil er sonst verrückt werde.

Es folgt der Up tempo Titel, die auch das Titellied des Debütalbums von ERIC PHILIPPI ist: „Schockverliebt“ ist ein Song, den er bei FLORIAN SILBEREISEN präsentieren durfte – den Fans hat die rockige Nummer gut gefallen. Die Nummer hat ERIC übrigens wie alle anderen Titel des Albums selber geschrieben – in diesem Fall waren FLORIAN SCHRÖDTER und SEBASTIAN KIRCHNER die Coautoren.

Während ANDREA BERG nur 1000-mal belogen wurden, bekommt der arme ERIC PHILIPPI zu seinem Leidwesen gleich „100.000 Lügen“ aufgetischt – zumindest behauptet er das mit seinem gleichnamigen anklagenden Song.

Im balladesken Song „Durch meine Augen“ beschreibt ERIC, dass er sich wünschen würde, dass sein Gegenüber ihn mal mit seinen Augen sehe – dann gäbe es wohl mehr Verständnis von der angebeteten Frau, die ihm den „Schlaf raubt“. Auch „Herz aus Sand“ ist ein eher nachdenklicher balladesker Titel.

Vom Wert der Zeit, vom Wert des Moments und der Wertschätzung der Lebenszeit und jeder Sekunde handelt das Lied „Auf diese Jahre“, auf die ERIC quasi einen Toast ausgibt.

Wie wichtig es ist, den Moment zu leben, zeigt sich im nächsten Lied, das Millionen Zuschauer, aber auch viele Stars der Show bewegt hat. Mit „Las Vegas“ erzählt ERIC die anrührende Geschichte über seinen inzwischen verstorbenen Großonkel, der ihm wahnsinnig viel bedeutet und mit dem er eigentlich (mindestens musikalisch) einmal nach Las Vegas reisen wollte. Dieser Song mit Tiefgang dürfte recht entscheidend gewesen sein, dass ERIC beim Publikum besonders gut angekommen ist.

Wie wichtig ihm seine Familie ist, das betont ERIC nicht nur in diversen Interviews, sondern das merkt man auch seiner Musik an. Ein schönes Thema greift er in „Komm ich zurück“ auf – darin geht es vom jungen Mann, der von zu Hause auszieht und glücklich ist und Heimat findet, wenn er zu seinen Wurzeln, also offensichtlich zu seinem Elternhaus zurückkommt.

Gleich mehrere Stars gaben dem Schlagernachwuchs den Rat, vor allem auch an Niederlagen und schlechten Momenten zu wachsen, weil das genau so dazu gehört wie die Erklimmung des Schlagerthrons. Das wird sich auch ERIC zu Herzen nehmen und denkt dabei offensichtlich nicht nur an seine Familie, sondern auch an seine „Freunde“ – „Ihr seid für mich da, wenn es gerade nicht läuft“ – auf diesen und ähnliche Aspekte kommt es im Leben an, ein weiterer sehr persönlicher Song ERIC PHILIPPIs.

In eine ähnliche Kerbe haut auch der nächste Song, „Schau nach vorn“, in dem es darum geht, negativen Gefühlen nicht zu viel Raum zu geben, sondern eben nach vorn zu schauen und dabei durchaus auch mal den „ersten Schritt“ zu wagen.

„Ich dreh für dich die Welt, bis wir die Sterne sehen“ – romantisch kann er auch, der ERIC – z. B. in seinem Liebeslied „Was du für mich bist“.

In Interviews gibt ERIC PHILIPPI an, ein Fan von UDO JÜRGENS zu sein. Folglich darf auch eine Ballade mit Pianobegleitung auf seinem Debutalbum nicht fehlen – sogar an exponierter Stelle: Es ist der letzte Song des Albums – eine Abschiedshymne, die durchaus im Stil des großen Meisters gehalten ist und eine weitere Facette des Nachwuchssängers und hier muss man das besonders herausstellen des Komponisten ERIC ist.

Alles in allem ist „Schockverliebt“ das bemerkenswerte Debütalbum eines Sängers, der genau das mitbringt, was im Schlager Erfolg verspricht: ERIC hat eine markante Stimme, kann gut singen und beherrscht sogar sein Handwerk, indem er zu komponierten versteht und Instrumente wie Trompete und Klavier spielt. Dass er ganz nebenbei bemerkt auch noch geradezu unverschämt gut aussieht, dürfte der Schlagerkarriere sicher förderlich sein.

Wir sind sicher, dass die Fans in ihn und sein Album schon jetzt „Schockverliebt“ sind.

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

3 + 1 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen