DANIEL MUNOZ
Die ‘Piano Version’ seines Songs “Nie mehr Adios” widmet er seinen drei Söhnen!

2006 schafft er es auf den siebten Platz bei der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“!

Der Sommer steht vor der Tür und DANIEL MUNOZ schaffte es bereits jetzt uns dieses bekannte Gefühl vom Kribbeln im Bauch und einer Portion Amor mit seiner Single „Nie mehr Adios“ zu vermitteln. Am 26.05.2023 hat der  spanisch-deutsche Sänger seine Piano Version der Single „Nie mehr Adios“ veröffentlicht und widmet diese seinen Söhnen.

Daniel Munoz wächst in einer sehr musikalischen Familie auf und lernt bereits im Alter von acht Jahren Gitarre spielen. 2006 schafft er es auf den siebten Platz bei der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“. In diesem Jahr erscheint nun sein Debütalbum, das von Simon Allert produziert wird. Unterstützt wird er dabei von Daniels Bruder Ricardo, der auch als Songwriter & Produzent arbeitet. „Dass ich nach ‚DSDS‘ sowas erleben darf, ist natürlich wunderschön. Ich bin sehr dankbar und freue mich endlich mein eigenes Album zu machen.“

Mit der Piano Version seiner Single „Nie mehr Adios“ singt sich Daniel Munoz direkt in das Herz des Hörers. Er widmet diese Version des Songs seinen drei Söhnen.

Der einprägsame Gitarrensound, dazu die markante Stimme von Daniel Munoz geben der Nummer eine ganz besondere Note vom spanischen Lebensgefühl. Hört man die Zeilen des Refrains „Wenn du nicht bei mir bist, fehlt meinem Leben Licht“ und „Nur du und ich für die Ewigkeit, zusammen durch Raum und Zeit“ denkt man unmittelbar an eine Beziehung zweier Menschen – an die große Liebe. Aber für Daniel Munoz geht es in seinem neuen Titel nicht nur um ein Liebespaar im klassischen Sinne: „Für mich persönlich handelt er von meiner musikalischen Geschichte und das Versprechen nie wieder ohne Musik zu leben. Das ist meine große Chance und ich werde alles geben, um mit meinen Songs die Menschen zu berühren. Ich sage nie mehr Adios zur Musik“.

„Nie mehr Adios (Piano Version)“ ist am 26.05.2023 als Digital-Single bei TELAMO erschienen.

Textquelle: TELAMO (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

16 − = 15

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen