ANNA-CARINA WOITSCHACK
Mit ihrem siebten Soloalbum „Lichtblicke“ greift sie nach den Sternen!

Das neue Album von „ACW“ schließt nahtlos an ihr Top-6-Album „Träumer“ an!

 

 

Die Karriere von ANNA-CARINA WOITSCHACK ist bemerkenswert. ANNA-CARINA zählt nicht zu den Shooting-Stars, die kometenartig in die Hitparaden geschossen ist – im Gegenteil: Sie hat ihre Karriere über viele Jahre hinweg professionell und systematisch aufgebaut und ist dabei immer einen Schritt weitergegangen. Schon 2012 veröffentlichte sie ihr erstes Album „Einzigartig“ – nichts ahnend, dass ihre Karriere wirklich „einzigartig“ verlaufen würde.

Ein wichtiger und bedeutender Schritt in der Karriere von „ACW“, wie Fans sie gerne nennen, war der Wechsel der Plattenfirma zu TELAMO – kaum zu glauben: Auch das ist schon wieder fünf Jahre her. Der Schritt sollte sich lohnen – von Beginn an konnte die Künstlerin jedes ihrer Alben in die Charts bringen – mit steigender Tendenz. Das vom inzwischen leider verstorbenen EUGEN RÖMER produzierte Album „Ich wollte nie dein Engel sein“ markierte den Schritt in die richtige Richtung.

Das 2021 veröffentlichte Album „Träumer“ markierte den nächsten Meilenstein: Mit diesem von OLI NOVA produzierten Album schaffte ANNA-CARINA es erstmals in die Top 10 der Offiziellen Deutschen Album Charts – Platz 6 ist bislang die beste Notiz, die sie jemals erreichen konnte – vielleicht ist ja noch eine weitere Steigerung möglich? Zumindest setzt die blonde Schönheit erneut auf ihren Erfolgsproduzenten, OLI NOVA, der damit auch ihr brandneues Album „Lichtblicke“ produziert hat.

Das Album startet gleich mit einer Hitsingle: „Legendär“ wurde bereits vorab ausgekoppelt. Der Song über die perfekte Liebesbeziehung (als Ehefrau von STEFAN MROSS weiß ANNA-CARINA natürlich da genau, wovon sie singt) schlug ein und schaffte es in die Top-3 der Airplay-Charts National Konservativ. Ein Lied zum Abfeiern und Tanzen – als wäre es eine Aufforderung, die schweren Pandemiezeiten hinter sich zu lassen. – Zeilen wie „Der Moment kann nie mehr besser sein – wir sind legendär – wir 2 gehen in die Geschichte ein“ bringen es auf den Punkt – vielleicht kann man sie sogar auf den Erfolg des neuen Albums münzen, dazu ist es aber noch etwas zu früh.

TOM MARQUARDT, der schon beim Duett-Titel mit STEFAN MROSS „1.000-mal du und ich“ geschrieben hatte, hat sich für ANNA-CARINA ein wunderschönes inniges Liebeslied ausgedacht: „Das Beste“. Angesichts des romantischen Textes („Ich küss dir die Zweifel aus deinem Gesicht, weil dieses Glück niemals enden wird“) könnte man mit einer Ballade rechnen – es ist aber ein tanzbarer Discoschlager geworden, was ja auch die Spezialität des Komponisten ist, der bekanntlich auch lange für MICHAEL WENDLER als Songautor tätig war.

Bei einem Songwritercamp entstand unter Beteiligung u. a. von TANJA LASCH der Song „Liebe, was sonst?“ mit dem wohl beliebtesten Schlagerthema: Dem Gefühl der Liebe, das wichtiger ist als alles andere: „Wer braucht schon Diamanten – uns reicht ein Kuss“, philosophiert ANNA-CARINA im Hinblick darauf, dass Gefühle wichtiger sind als materielle Werte. Wie die Sängerin im Pressetext zurecht festhält, ist dieser Aspekt gerade in heutigen Zeiten wichtiger denn je.

Wenn der geliebte Mensch seinem Gegenüber starken Halt gibt, spricht man gerne vom „Fels in der Brandung“. Eine andere schöne Metapher hat der Startextdichter ALEXANDER SCHOLZ mit seinen Kollegen für Track 4 von „Lichtblicke“ gefunden: „Du bist mein Ozean, mein Meer aus Zuversicht“, schwärmt die Sängerin von ihrem Angebeteten, an den sie sich anlehnen kann: „Auch wenn der Rest der Welt auseinanderbricht“.

Die große Liebe auch mal groß zu leben, davon handelt der Song „Flieger“. Wenn „jeder Tag auf wir heben ab“ gestellt ist, kann man auch mal in heftigen Dimensionen denken: „Kein Traum zu groß, kein Schritt zu klein“ – eine echte Liebeshymne, bei der man den Refrain schnell mitsingen kann.

Mit dem poppigen Song „Sommernacht“ gibt sich ANNA-CARINA als echte Verführerin, die offensichtlich einen Mann neu kennengelernt hat, der offensichtlich zu haben ist: „Dein Herz steht doch auf Neubeginn“. Womöglich im Urlaub, nämlich „Am Rand der Welt“ fackelt die Künstlerin nicht lange. „Ich entführ dich in ein Wunderland – du weißt, wir sind mehr – mach die Augen zu – l’amour toujours“ – olala, ist man geneigt zu sagen – ACW weiß offensichtlich sehr genau, was sie will und wie sie es bekommen kann – ein Song, der sicher auch gut in Clubs und Discotheken läuft.

Sommerlich unbeschwert kommt auch der Song „Mein Herz lacht“ daher, in dem es darum geht, was in einer Sommernacht und mit „ein bisschen Wein“ passieren kann. Zunächst heißt es: „Dann bleiben wir stark. Dann sagen wir nein“. Der Grund ist eindeutig: „Verbotene Gefühle“ sind bisweilen schwer zu unterdrücken. Diese Geschichte geht aber anders aus als der berühmte Song von ROLAND KAISER und MAITE KELLY, in der 2. Strophe heißt es nämlich: „Wir lassen geschehen … – wir sagen nicht nein“. ANNA-CARINA ist eben eine Frau mit vielen Facetten, und so singt sie natürlich auch von heißen Sommernächten – ein schöner Gute-Laune-Titel.

Eine andere Facette einer Beziehung ist, wenn man voneinander getrennt ist und die Sehnsucht nach dem geliebten Partner groß ist. Auch dazu hat ANNA-CARINA einen Song auf „Lichtblicke“, in dem sie die Gefühle zweier Menschen mit Radiofrequenzen vergleicht: „Du und ich, wir funken auf der selben Frequenz. Manchmal ja da glaub ich fast, dass du grad an mich denkst“ – eine schöne Metapher haben hier die Autoren OLAF BOSSI, SANDI STRMLJAN und Produzent OLIVER NOVA gefunden: „Radio Sehnsucht“.

Schon immer sehr beliebt im deutschen Schlager ist natürlich die Stadt der Liebe, Paris. Natürlich darf auf „Lichtblicke“ ein dazu passender Song nicht fehlen. Mit dem unbeschwerten „C’est la vie“ beschreibt ANNA-CARINA, wie sehr sie Paris liebt: „Ich lass den Wind durch meine Haare wehen, trink Champagner an der Seine“ –  Fazit: „C’est la vie – weil ich so leben will“.

Ein bisschen im Sound von BEATRICE EGLI kommt ANNA-CARINA mit „Die Sterne stehen auf Liebe“ daher. Bei neuen Beziehungen werden ja oft auch gerne Horoskope befragt – in der Hoffnung, dass die die heißen Gefühle bestätigen. Und auch „ACW“ hat dem Song zufolge Glück: „Ich les unser Horoskop, jedes Wort ist rosarot“ – das klingt doch gut, einer Beziehung zu dem Mann, zu dem sie sagt: „Ich weiß, dass ich dich will“ steht nichts mehr im Wege, denn „Die Sterne stehen auf Liebe“.

Der Song „Davon will ich mir“ wurde vorab als Single ausgekoppelt. Passend zum Titel des Albums „Lichtblicke“ wünscht sich ANNA-CARINA: „Davon will ich mehr!“ – die Rede ist von magischen Momenten, wenn man den richtigen Mann gefunden hat, der wie eine „Zaubermedizin“ wirkt, von der man nicht genug bekommen kann – auch dieser Song wurde wieder modern produziert, obwohl man ihn als klassischen deutschen Schlager im besten Sinne bezeichnen kann.

Wieder eine andere Facette zeigt ANNA-CARINA mit „So wie du strahlst“. Hier geht es um einen Partner, der ihr auch und gerade in schweren Situationen Halt gibt: „Wenn ich mal von ganz oben zu Boden fall…- holst du mich wieder raus“. Sie bedankt sich mit schön formulierten Worten bei ihrem geliebten Menschen: „Du machst mich stark, unendlich stark, weil du mich liebst, so bedingungslos liebst“ – vielleicht ist damit ja sogar STEFAN MROSS gemeint, der bekanntlich auch meistens gut gelaunt strahlt?

Auch in Zeiten von Tik Tok und Instagram gibt es immer noch die gute alte Tradition, ein „Tagebuch“ zu führen, dem man auch intime Details aus seinem Leben anvertraut. Darüber hat ANNA-CARINA nicht nur ein Lied aufgenommen, sondern sich in diesem Fall sogar auch als Songautorin betätigt. In dem Titel findet ANNA einen Eintrag über einen Jungen, den sie „auf dem Schulhof stehen“ sah und melancholisch an schöne Zeiten zurück: „In meinem Tagebuch die erste Liebe bleibt – Geheimnis für die Ewigkeit“. Auch wenn die Liebe anscheinend unerfüllt blieb und nur in der Fantasie ausgelebt wurde, ist es schön, solche Erinnerungen – konserviert in einem Tagebuch – zu haben.

Mit einer von OLI NOVA, TAMARA OLORGA und SANDI STRMLJAN geschriebenen gefühlvollen Ballade schließt „Lichtblicke“. Ein Lied in der Tradition großer Eurovisions-Hymnen ist „Alles steht und fällt mit dir“. ANNA-CARINA gibt ein echtes Liebesbekenntnis ab: „Für dich würd ich einfach alles riskier’n, denn wärst du weg, dann würd ich alles verlieren“ – einmal mehr zeigt die Künstlerin sich von ihrer romantischen Seite.

Mit „Lichtblicke“ hat ANNA-CARINA WOITSCHACK ihr vorläufiges Meisterstück abgeliefert. Im Prinzip ist es ein Konzeptalbum, da alle Lieder von der Liebe handeln – in ihren unterschiedlichsten Facetten. Die CD wurde von OLI NOVA maßgeschneidert – es ist spürbar, dass ANNA-CARINA und er schon länger und intensiv zusammenarbeiten, so dass das Album „aus einem Guss“ daherkommt.

Selbstverständlich ist auch das neue Album von ANNA-CARINA auch als Fanbox erhältlich. Beim Anbieter Shop24 gibt es darüber hinaus einige Editionen mit Fanartikeln wie Kapuzenpulli, T-Shirt oder Rucksack.

Bislang konnte sich die Künstlerin mit jedem Album in den Charts verbessern: Das erste Album schaffte es in die Top-60, das zweite in die Top-40, das dritte in die Top-30, das Duett-Album mit STEFAN MROSS in die Top-20 und „Träumer“ sogar in die Top-10 – gut möglich, dass ANNA-CARINA erneut einen persönlichen Rekord knackt, wobei zumindest auch ROLAND KAISER, der taggleich sein Album veröffentlicht, in Sachen Spitzenreiter der Album Charts ein Wort mitzureden haben wird. Wir drücken ANNA-CARINA, die ihr Album auch im Rahmen einer großen Albumpremiere im Europapark Rust und dann bei einer Autogrammstunden-Tour vorstellen wird, jedenfalls die Daumen, dass zumindest eine Top-5-Notiz gelingen möge.

 

 

Textquelle: TELAMO (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

43 − 40 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen