ANDREAS ZARON
Andreas Zaron startet mit „Liebe XXL“ nach acht Jahren wieder voll durch!

Mit seinem neuen sommerlicher Schlager steht einmal mehr für die Güteklasse „100 % ZARON“ …:

 

 

Schauspieler, Sänger, Textdichter und Komponist in Personalunion ist ANDREAS ZARON, der schon auf RALPH SIEGELs Jupiter-Label seine ersten (inzwischen übrigens wieder erhältlichen) Aufnahmen veröffentlicht hatte. Damals wurde er als „Typ der 90er Jahre“ vermarktet. Seine Karriere sollte aber weit länger anhalten.

Nachdem er als Sänger und auch Schauspieler in Rollen wie West Side Story, Dantons Tod, Rocky Horror Picture Show und Hairspray zu brillieren wusste und da wirklich die vielen Facetten seines Könnens zeigen konnte, wurde er bundesweit als Mitglied des Duos „CLIFF & REXONAH“ bekannt – mit dem Siegersong des „Wahren Grand Prix’“ 1997. Man muss dazu wissen, dass damals – bis einschließlich 1997 – der Grand Prix einen Ruf als konservative, eher spießige Schlagerveranstaltung hatte – als nur ein Jahr später GUILDO HORN beim echten Grand Prix auftrat, hatte sich der „Wahre Grand Prix“ überholt, weil er DAS nicht mehr toppen konnte.

Nachdem er mit „Das ganz große Glück im Zug nach Osnabrück“ Platz 1 der ZDF-Hitparade holte, begann ANDREAS ZARON unter seinem Namen als Schlagersänger aktiv und erfolgreich zu werden. Viele seiner beliebten Titel wie „1999 Schafe“ oder „Mama mach das Radio lauter“ wurden große Airplay-Erfolge, allerdings war er auch für Stars wie DJ ÖTZI und MARY ROOS als Songautor tätig.

In den letzten Jahren konzentrierte sich ANDREAS ZARON auf seine Tätigkeit als Theater-Schauspieler und startet musikalisch nun wieder musikalisch nach acht Jahren wieder durch. Und er beweist, dass er nichts verlernt hat: Mit „Liebe XXL“ legt er einen lupenreinen Radiosong hin, der modern und schlageresk arrangiert ist und dessen Song originell ist.

Wenn ANDREAS ZARON „offiziell“ singt: „Ich liebe XXL“, ist damit nicht etwa die Körperfülle der Herzdame gemeint, sondern deren Fähigkeit zur Liebe. Recht deutlich macht er seiner Partnerin klar, dass sie eben nur „fast perfekt“ sei, weil sie ein „Herz in Größe S“ habe – das ist mal eine klare Ansage. „Punktuell nicht kompatibel“ ist Zaron mit der Besungenen und findet recht klare Worte, wobei natürlich ein gewisses Augenzwinkern deutlich vernehmbar ist, wenn er sagt, dass sich sicher ein „Herz, das besser passt“ finden lässt.

Den originellen Text schrieb ANDREAS ZARON selbst, die Komposition schuf er gemeinsam mit seinem Produzenten WILLY KLÜTER, der einmal mehr ein Händchen für moderne, frisch arrangierte Schlager unter Beweis gestellt hat.

Logisch, dass zum neuen Song auch ein Video produziert wurde, in dem ANDREAS ZARON auch seine schauspielerischen Talente humorvoll zum Einsatz bringt. Mit „Liebe XXL“ ist ihm ein sommerlicher „Schlager XXL“ gelungen, der sicherlich insbesondere im Radio Anklang finden wird.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

+ 67 = 74

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen