ALEXANDER MARTIN
Mit “Was fällt dir ein so schön zu sein” liefert er DEN absolut ultimativen Anmach-Spruch!

Alexander Martin besingt darin die atemberaubende Begegnung mit einer Frau, die augenblicklich seine Welt auf den Kopf stellt …:

 

Die Liebe ist seit jeher ein prominentes Thema in Alexander Martins Songs. Klassische Liebeslieder, aber auch Trennungssongs und ungewöhnliche Balladen sind fester Bestandteil seines Repertoires.

Auch seine aktuelle Single „Was fällt dir ein so schön zu sein“ widmet sich dem Herzensthema. ALEXANDER MARTIN besingt darin die atemberaubende Begegnung mit einer Frau, die augenblicklich seine Welt auf den Kopf stellt. Gespickt mit Komplimenten, aber auch neckischen Vorwürfen, ist „Was fällt dir ein so schön zu sein“ mehr als nur ein klassisches Liebeslied: Der intelligente Songtext fängt die Gefühlsachterbahn gekonnt ein, die Hochs und Tiefs fließen, wie in der Realität, nahtlos ineinander über.

Für die musikalische Umsetzung hat Alexander Martin erneut mit dem Produzenten seines Vertrauens, Thomas Rosenfeld, zusammengearbeitet. Ein schneller, doch sanfter Schlagerbeat untermalt den Text und gibt dem Song eine leichte, feierliche Atmosphäre. E-Gitarren, wie man sie von Alexander Martin kennt, finden sich im Refrain der Single wieder, wenn auch weniger prominent als in anderen Songs des Künstlers. „Was fällt dir ein so schön zu sein“ ist ein moderner Schlagersong, der trotz des etwas anderen Stils die Essenz des Künstlers einfängt und hervorhebt und der Konkurrenz in nichts nachsteht!

Textquelle: Osnaton Records (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 3 = 7

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen