OLAF HENNING
Wissenswertes über seine neue CD „Mr. Perfect“ (VÖ: 29.10.2021)!

Herr Henning will es noch mal richtig wissen …!

 

 

 

OLAF HENNING präsentiert sein neues Album Mr. Perfect. Das Album mit seinen Hit-Singles „Mr. Perfect“, „Ich schwöre“ und „Adieu Goodbye“ ist ab dem 29.10.2021 überall digital als Stream und Download und als CD im Handel erhältlich.

Als ob es gestern gewesen wäre: Sein grösster Hit «Komm hol das Lasso raus, wir spielen Cowboy und Indianer..» und der dazugehörige Lasso-Tanz sind jedem ein Begriff und dürfen auf keiner guten Party fehlen.

Seit kurzem ist Henning bei dem erfolgreichen Schweizer Label Zoom unter Vertrag und das erste gemeinsame Album heisst «Mr. Perfect». Die vor kurzem erschienene zweite Vorab-Single als Ankündigung seines Albums erreichte die Top 10 Platzierungen in den iTunes und Amazon Charts. Ebenso war er Gast beim „ZDF-Fernsehgarten“ und in der Sendung „Wenn der Mai tanzt“ (MDR FERNSEHEN).

Produziert wurde das Album von Claus C. Pesch, mit welchem Henning eine langjährige Zusammenarbeit und Freundschaft verbindet.

«Ich schwöre», die damals erste Single-Auskopplung des neuen Albums ist eine richtige Partynummer, geprägt von Einflüssen aus den schillernden Achtzigerjahren. Der Song ist trotzdem modern und hat absoluten Ohrwurmcharakter.

Aber auch etwas sanftere und verträumtere Töne finden sich unter den 10 Titeln. «Nicht für immer» und «Adieu Goodbye» sind ruhigere, stimmungsvolle Schlagersongs und handeln von grossen Gefühlen und hoffnungsvollen Wünschen verpackt in coolen Chill-House-Grooves.

Das Potenzial zu neuen großen Partynummern hingegen haben auf jeden Fall die drei Lieder «Mr. Perfect», die Latino angehauchte Midtempo-Nummer «Alles was geht» oder «Konfetti». Textpassagen wie «Wenn Konfetti vom Himmel fällt, tanzt die ganze Welt» laden geradezu zum Mitjohlen ein und die schwungvollen Beats sorgen für Stimmung – da bleibt garantiert keiner sitzen.

In «Dein vergessenes Paar Schuhe» besingt Olaf vergangene Zeiten und schaut mit etwas Wehmut zurück in die Vergangenheit, in der auch andere ihre Spuren hinterlassen haben. Das etwa Gegenstände, solche Erinnerungen in einem wachrütteln, hat bestimmt jeder von uns schon einmal erlebt und wir alle können diesem stimmungsvollen Fox-Titel deshalb gut nachfühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

93 − = 86

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen