MOUNTAIN CREW u.a.
Spielautomaten und ihre Sounds – warum sie immer komplexer werden!

Wenn die Mountain Crew eine “Dorfparty” feiert, sorgt allein die musikalische Untermalung für eine positive Grundstimmung …!

Wer schon einmal in einem Spielcasino zu Gast war, kennt die verschiedenen Klänge. Aus der Automatenecke dröhnt verlockendes Klingeln nebst fetziger Musik. An den Tischen geht es gesitteter zu, hier ist leise Fahrstuhlmusik im Hintergrund wahrzunehmen. Die Auswirkung von Musik auf das persönliche Empfinden ist groß und so setzen Casinobetreiber und auch Spieleprogrammierer stark auf diesen Effekt.

Weg von mechanischen Geräuschen – hin zu vielfältigen Sounds und Klängen

 

 

Früher wurden Spielautomaten primär von einfachen und immer wiederholenden Melodien begleitet. Der Nervfaktor – hoch und das Bedürfnis nach einer Stummschaltung immer vorhanden. Aber die Zeit ist nicht stehen geblieben und auch moderne Spielautomaten haben ihre Sounds in den letzten Jahren verändert. Statt nerviger und greller Töne gibt es mittlerweile sogar Slots mit echten Soundtracks. Und die sind auch außerhalb des Spiels hörbar und machen Freude!

Viele dieser Slots orientieren sich auch thematisch an Musik. So gibt es vom Spieleproduzenten NetEnt beispielsweise einen Spielautomat, der an die Kultband Guns N´Roses angelehnt wurde. Zu hören sind während des Games unter anderem folgende Songs der Ikonen:

  • Paradise City
  • Sweet Child Of Mine
  • Welcome To The Jungle

Auch Bands wie Motörhead und Kiss sowie Stars wie Michael Jackson oder Jimi Hendrix wurden bereits Slots mit besonderer musikalischer Untermalung gewidmet. Die Gewinnchancen steigern sich allerdings nicht, selbst wenn der Sound für echte Fans der Akteure ein Genuss ist.

Warum der Einfluss von Musik im Casino so wichtig ist

 

 

Die Faszination von Musik und der prägende Effekt für den Geist ist nicht nur beim Glücksspiel zu spüren. Wenn die Mountain Crew eine “Dorfparty” feiert, sorgt allein die musikalische Untermalung für eine positive Grundstimmung. Wird hingegen bei einem Dinner zu zweit romantische Musik gespielt, unterstützt es die nervöse und zugleich wunderbare Stimmung.

Diese psychischen Effekte nutzen Casinos, um Spieler in eine gewisse Stimmung zu bringen. Klassische Musikstücke sorgen für eine angenehme Untermalung der Szenerie und tragen zum Wohlbefinden von Spielbankbesuchern bei. Sie wird gern in Lounges und an der Bar gespielt, wobei auch Jazz hier sehr beliebt ist.

Da Musik aber auch in der Lage ist, das Gehirn zu stimulieren, wird gezielt auf die Erzeugung von Stimmungen gesetzt. Aufregung, Adrenalin und Nervenkitzel sind vor allem während des Spiels spürbar. Die richtige Musik kann die Emotionen verstärken und sogar dazu beitragen, dass ein Spieler risikofreudiger agiert. Diesen Effekt machen sich die Programmierer von Slotgames zunutze, um einen animierenden und nicht mehr störenden Sound zu programmieren!

 

 

 

 

Fazit: Ohne Musik wird Glücksspiel deutlich langweiliger

 

 

Wie wichtig die musikalische Begleitung beim Spiel ist, wird vielen Zockern erst beim Wegfall bekannt. Die zunehmend digitalen Casinos machen individuelle Musikeinstellungen möglich. Wer möchte, kann Effekte ausschalten oder auch gänzlich in Stille spielen. Wenn der zuvor als lästig wahrgenommene Sound dann aber wegfällt, macht sich schnell das Gefühl der Leere breit.

Es ist klar, dass der psychologische Einfluss von Klängen auch auf kommerzielle Weise genutzt wird. Einige große Casinos in Las Vegas setzen sogar auf eigene Komponisten, um ihre Kunden zum längeren Spielen zu animieren. Diesen Effekt nutzen allerdings auch andere Branchen. So wird in Einkaufsmärkten gern animierende Musik gespielt, um den Kunden gute Laune und Kaufbereitschaft zu spendieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

46 − = 41

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen