BALEK
Er besingt “Monika die Domina”!

Die Veröffentlichung ist auf dem renommierten Label Electrola erschienen! Und Balek gibt sich … geschlagen!

 

 

Es heißt mal wieder “Moin Mädels, moin Jungs”, wie immer wenn BALEK einen raushaut. Gefühlt eben erst hat sein Kult Song “Wodka E” die 7-Millionenmarke auf Spotify geknackt und nun legt der Hamburger Kneipencasanova nach.

“Monika die Domina” ist DIE Female-Empowerment Hymne der Partyschlagerwelt, wenn man so möchte. Jedenfalls haut sie dem Messias der Reeperbahn kräftig auf den A…. Wer weiß, vielleicht hat er’s ja auch verdient nach einem seiner berühmt-berüchtigten 2G+ – Gelage, mit denen er sich auf der Goldenen Meile gut und gründlich die Jolle aus der Dünung schießt. Monika, ein Traum in Latex, lässt sich mal eben nichts gefallen.

Dieser neue Kracher aus dem Hause Balek fräst sich sofort in die letzten wenigen Gehirnzellen, die der Promillepapst seinen Getreuen noch genehmigt. Denn seine Konzerte sind regelrechte Abriss Birnen bei denen kein Auge – und schon gar keine Kehle erst – trocken bleiben. Und weil Balek sich als verantwortungsvoller Künstler mit Bildungsauftrag versteht, gibt es gleich noch einen Crashkurs in Latein. Wie lautet die weibliche Form von Domino? Na? Eben.

“Monika die Domina” ist am 26.08.2022 auf allen Portalen über Electrola / Universal erschienen. Vielleicht kommt Baleks Hintern dann dazu, ein Päuschen einzulegen, obwohl die Party dann wahrscheinlich erst wirklich steigt!

 

Textquelle: ELE / Electrola (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

26 − 22 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen