HARDY UND JAMES
“Erna kommt (wieder” – Hardy und James sei Dank!

Inka Bause ist begeistert (“super Version!”)!

 

 

„31 Titel in einem Song – nur einen hat HARDY vergessen…“ – so hieß es am 8.11.2019 im Bericht von „MDR um vier“ zum mittlerweile allein auf Youtube über 1,4 Mio mal geklickten und zur Ostrockhymne mutierten Debütsong „Im Osten geboren“ von HARDY UND HEROES. Mit dem vergessenen Song war der DDR-Klassiker „Erna kommt“ gemeint – schließlich war ja an jenem Tag Lippi „Gast zum Kaffee“. Und so versprach „Hardy“ im Beitrag, das wieder gut zu machen – und auch Lippi war dann seinerzeit von der Idee ganz begeistert, daß da bei Gelegenheit etwas passieren müsse.

Und jetzt ist es endlich und tatsächlich soweit: HARDY UND HEROES haben ERNA aus den 80ern ins Hier und Heute geholt, wobei dann wiederum Frank HARDY Wedler in seiner originellen Neu-Textierung den Zuhörer mitnimmt auf eine Zeitreise in die wilden Achtziger … – sozusagen ein musikalisches „Zurück in die Zukunft“.

Man darf gespannt sein auf die Geschichte von Tante Erna und ihren partyhungrigen Neffen, für die es auch von Inka Bause, der Tochter des verstorbenen großen DDR-Komponisten Arndt Bause, Lob gab: „Super Version, gerne gebe ich mein OK!“ Erneut eine große Hilfe für den Dessau-Roßlauer Musiker war auch der ehemalige AMIGA-Chef Jörg Stempel, der schon bei „Im Osten geboren“ mit Rat & Tat am Start war und jetzt den Kontakt zu Inka herstellte.

Herrlich bildhaft ausformuliert: auch seinerzeit (die Geschichte spielt im Jahr 1983) war es im Partymodus total egal, wo man geboren war, man feierte ohne irgendwelche Ost-West- Ressentiments – „…der Boss kommt mit AMIGA…“, „…Miss Piggy tanzt mit Pittiplatsch…“ – und schon war man im „… Partymodus Grenzenlos…“ !!! Ein erneuter Ohrwurm aus dem Hause HARDY UND HEROES, der viele – egal ob nun hier oder da aufgewachsen – begeistern und mitreißen dürfte.

HARDY hat Wort gehalten! Das ist auch für den MDR erneut berichtenswert, und so erfuhren die Zuschauer*innen von „mdr um 4“ am vergangenen Freitag (16.04.2021) weitere interessante Infos zum Song und zu HARDY UND HEROES erfahren, und auch „Lippi“ als Interpret des Originals kam höchstpersönlich zu Wort …

 

 

 

 

Info HARDY und HEROES

 

 

Hinter „HARDY und HEROES“ steht der Dessau-Roßlauer Musiker& Entertainer Frank „Hardy“ Wedler. Der ist natürlich gebürtiger „Ossi“, hat die „wilden Zeiten“, von denen die aktuelle Single „Im Osten geboren“ so originell berichtet, als Kind und Jugendlicher in der DDR mitgemacht – weiß also, wovon er redet. Deutschrocker wie Karat, Rockhaus, Lindenberg und Westernhagen, waren es, die in ihm schon früh das Verlangen weckten, selber Musik zu machen – mit Deutschrock ist er aufgewachsen, es liegt ihm im Blut, ist seine Passion. Und hat er schon immer gemacht. Die erste eigene VÖ, sein ironischer Milleniumsong „2000“, bescherte ihm u.a. einen Auftritt beim großen „RTL-Millenniumday“.

Seine Party-Single “Im Osten geboren” öffnete ihm alle Türen, eroberte beim MDR die Hitparade, stieg in sämtlichen Download- und Streaming-Playlisten nach oben, wurde von der Super-Illu zum neuen Party-Hit gekürt und per Video auf YouTube über 1,4 Millionen Mal geklickt!! Dieser Song übertraf einfach alle Erwartungen!

Den Spitznamen „HARDY“ allerdings verdankt er seinem jahrelangen (allerdings auch ziemlich erfolgreichen) Ausflug als „DJ hartman“ in die Partycharts und auf die großen Eventbühnen eines mitteldeutschen Radiosenders. Schon bald zog es ihn dann aber auch wieder zur handgemachten Musik zurück, kombinierte er zunächst aberwitzige Texte mit bekannten Songs. Diese „Rock´n Comedy“ führte ihn dann auch bis in den Berliner „QuatschComedyClub“.

Das Verlangen aber, wieder etwas Ureigenes zu machen, wurde immer größer – und 2015 nutzte “HARDY” das “ANKER & HEIMATHAFEN” Projekt befreundeter Musiker zum Jubiläum seiner Heimatstadt, um endgültig zu seinen musikalischen Wurzeln zurückzukehren – der „Bock“ auf Deutschrock, mit dem seinerzeit alles anfing, war dann auch so groß, daß “HARDY” seinen wiedergefunden Groove “Bock´n Roll” taufte…. ☺ Und bei dem fühlt er sich sauwohl, ist er wieder „zuhause“. Die letzte Fußball-WM hat er mit einem “Bock´n Roll für Moskau” (“SchÖn!!!”) begleitet, den Dessau-Roßlauer Handballern vom DRHV 06 die kultige Hymne “Helden wie wir” geschrieben. Mit der hat HARDY übrigens etwas erreicht, wovon viele Musiker träumen: gleich zweimal schon durfte er die Hymne in der Dessauer Anhalt-Arena im Rahmen des Events “Handball trifft Klassik” vor jeweils über 1000 begeisterten Zuschauern gemeinsam mit Opernchor & Anhaltischer Philharmonie des Anhaltischen Theaters Dessau zelebrieren.

2018 unterstützten HARDY und seine Band die Dessauer “Biker zeigen Herz für Kinder” mit einem Benefizkonzert, performten dort u.a. gemeinsam mit der begnadeten Geigerin Michi Pohl eine umjubelte Liveversion des “City”-Klassikers “Am Fenster” – eine Initialzündung … : weckten doch die vieldeutigen Texte von Bands wie “City” seinerzeit den Songschreiber auch in ihm. Und als solcher beschloss er nach dem o.g. Gig, den Helden des Ostrocks ein musikalisches Denkmal zu setzen – herausgekommen ist ganz großes (Kopf-)Kino, das aus den Namen von legendären Ostrocktiteln eine runde Geschichte formt: „Im Osten geboren“.

Textquelle: A&O Records (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

46 + = 51

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen