„VERSTEHEN SIE SPAß?“
Eine Million Abonnenten für „Verstehen Sie Spaß?“!

Meilenstein auf YouTube!

Der Youtube-Kanal der SWR Unterhaltungshow „Verstehen Sie Spaß?“ im Ersten hat die Schallmauer von einer Million Abonnenten durchbrochen. Es ist das erste Mal, dass dies einer öffentlich-rechtlichen Rundfunkmarke in Deutschland auf Youtube gelingt.

Für den Sprung über die Millionen-Hürde gibt es eine extra Auszeichnung von Youtube: den „Goldenen Play Button“. Bisher haben in Deutschland nur etwas mehr als 200 Kanäle diese Auszeichnung erhalten. „Verstehen Sie Spaß?“ mit Guido Cantz trifft mit seinen „Pranks“ – neudeutsch für Spaßfilme mit der verstecken Kamera – den Zeitgeist und begeistert vor allem junge Nutzerinnen und Nutzer.

Fernsehklassiker wird auch auf YouTube zum Millionenhit Bereits seit 2010 ist „Verstehen Sie Spaß?“ bei Youtube aktiv. Zu Beginn ging es ausschließlich darum, Spaßfilme aus dem linearen Fernsehprogramm zweitzuverwerten. Doch längst ist daraus eine integrierte Social-Media-Strategie erwachsen. Inzwischen verfolgen auch junge Menschen die Sendung wieder verstärkt linear. SWR Unterhaltungschefin Barbara Breidenbach erklärt: „Wir sind sehr stolz, dass es uns gelungen ist, die älteste deutsche Samstagabendshow so erfolgreich ins digitale Zeitalter zu transferieren. Die Angebote im Linearen und im Digitalen ergänzen und befruchten sich gegenseitig. Über den Youtube-Kanal erreichen wir junge Menschen, die teilweise auch wieder die TV-Show einschalten und diese beispielsweise zusammen mit ihren Eltern anschauen. So ist und bleibt ‚Verstehen Sie Spaß?‘ ein öffentlich-rechtliches Unterhaltungsformat für die ganze Familie.“

Community-Management und Online-Only-Filme überzeugen Die lustigen Video-Clips sind nicht der einzige Schlüssel zum Erfolg. SWR Online-Chef Jürgen Ebenau: „Das professionelle Community-Management ist auf YouTube ein entscheidender Erfolgsfaktor. Durch einen intensiven Austausch mit den Nutzern hat unser Social-Media-Team über die Jahre eine sehr aktive und treue Fan-Gemeinde aufgebaut. Der große Erfolg auf YouTube bestätigt den Grundsatz unserer Online-Strategie: Wir gehen dahin, wo die Nutzer sind.“ Das Social-Media-Team von „Verstehen Sie Spaß?“ moderiert täglich hunderte von Kommentaren, beantwortet Fragen der Nutzer und reagiert auf Kritik. Neben der intensiven Pflege der Community sorgen auch exklusiv produzierte Inhalte mit Influencern und YouTube-Stars wie Joyce Ilg für Erfolg. Diese Online-Only-Filme sprechen ein neues Publikum an und begeistern junge Menschen für „Verstehen Sie Spaß?“. Die Zahlen bestätigen das eindrucksvoll: Rund 70 Prozent der erreichten Nutzerinnen und Nutzer auf Youtube sind zwischen 13 und 34 Jahren alt.

Die beliebtesten Filme aus „Verstehen Sie Spaß?“ bei Youtube Der erste Film aus der Sendung, den die SWR Onliner auf Youtube stellten, war der „Bär im Porzellanladen“ (https://youtu.be/pvfjUZ5KW60). Auf Platz eins der beliebtesten Youtube-Filme aus „Verstehen Sie Spaß?“ steht ein Film über eine Sonnencreme „Tiefbraun in 15 Minuten“ mit bislang 7,6 Millionen Aufrufen. Ebenfalls sehr erfolgreich lief ein Prank mit Luke Mockridge, der bis heute auf 6 Millionen Abrufe kommt. Insgesamt kommen mehr als 200 Video-Clips des „Verstehen Sie Spaß?“-Accounts auf mindestens 1 Million Abrufe.

40 Jahre „Verstehen Sie Spaß?“ Mit Blick auf den 40. Geburtstag der Sendung „Verstehen Sie Spaß“ im kommenden Jahr sind mehrere Specials geplant. Neben einer Reihe neuer Online-Only-Clips, wird es auch einen Messenger-Bot geben und eine „Hall of Fame“, in der die schönsten Filme der vergangenen 40 Jahre gezeigt werden.

Link auf den YouTube-Kanal:

https://www.youtube.com/user/VSSpass

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

39 − = 31

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen