“VERSTEHEN SIE SPAß?”
200. Folge von “Verstehen Sie Spaß?”:

Nach zwölf erfolgreichen Jahren sagt Moderator Guido Cantz Good-Bye!

 

 

Einen besseren Termin für seinen Abschied hätte sich Guido Quantz nicht wünschen können: Nach zwölf erfolgreichen Jahren moderiert der Kölner Entertainer am 18. Dezember zum letzten Mal „Verstehen Sie Spaß?“ – zugleich ist die Sendung am Samstagabend die 200. Folge des Show-Klassikers. In seiner Abschieds-Show wird Guido Cantz die österreichische „Starmania“- und „Bauer sucht Frau“-Moderatorin Arabella Kiesbauer begrüßen, unter den weiteren Gästen werden Vanessa Mai, Francine Jordi, Jörg Pilawa, Isabel Varell, Andy Borg, Comedienne und Lockvogel Tahnee sein. Im Showteil singen Santiano den „Wenn die Kälte kommt“.

Kein anderer Gastgeber – auch nicht der Erfinder des Formats, Kurt Felix – hat den den Unterhaltungsklassiker länger und öfter moderiert als Guido Cantz. Die dienstälteste Samstagabendshow im deutschen Fernsehen wird aber auch künftig zu sehen sein: Der SWR, der „Verstehen Sie Spaß?“ zusammen mit Kimmig Entertainment für das Erste produziert, entwickelt das bewährte Konzept der Sendung für das kommende Jahr weiter. Die Nachfolgerin von Guido Cantz steht bereits fest: Mit Barbara Schöneberger wird nach 32 Jahren wieder eine Frau „Verstehen Sie Spaß?“ präsentieren.

 

 

 

© SWR / Wolfgang Breiteneicher
Textquelle: Kimmig Entertainment (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

78 − 70 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen