Was für eine geile Zeit – die 80er-Jahre! Bei der großen Party im Berliner Kesselhaus gibt es Schlager wie „Joanna“ und „Wahnsinn“ und Neue Deutsche Welle-Hits wie „Ich will Spaß“ und „Völlig losgelöst. Stars wie Ireen Sheer, Achim Petry, Münchner Freiheit, Peter Schilling, Markus („Kleine Taschenlampe brenn'“) und viele andere lassen das Lieblingsjahrzehnt der Deutschen wieder auferstehen. Für eine Weltpremiere sorgen Schlagerstar Ben Zucker und Altmeister Heinz Rudolf Kunze. Zum ersten Mal singen die beiden ein Duett – natürlich „Dein ist mein ganzes Herz“.

Bei der Party im Berliner Kesselhaus sind auch Künstler dabei, die in den 80er Jahren geboren wurden: Schlagerprinzessin Annemarie Eilfeld oder Popsternchen Axel Fischer. Seine Neuauflage des Songs „Amsterdam“ – 1984 von der Band Cora gesungen – wurde 2008 ein Sensationserfolg.

Weitere Gäste sind Ella Endlich, Vincent Gross und Milli Vanilli. Das deutsche Discopop-Duo stürmte 1988 mit dem Album „Girl You Know It’s True“ die US-Charts und überlebte einen der größten Skandale in der Musikgeschichte.

Die 80er-Jahre-Party wird präsentiert von Franziska Maushake von Antenne Brandenburg.