WOLF BIERMANN, ROY BLACK, NINA HAGEN, DIETER THOMAS HECK, KRAFTWERK, UDO LINDENBERG u.a.
ZDFinfo-Dokureihe über die 70er-Jahre in Deutschland!

“Die 70er – Jahrzehnt der Gegensätze” am Sonntag, 17.07.2022, ab 20:15 Uhr!

 

 

 

Die 70er-Jahre sind geprägt von Auf- und Umbrüchen: vom Hippie-Style und Discofieber, von Frauenpower und Protesten, aber auch von Krisen und dem Terror der RAF. In der vierteiligen Dokumentation “Die 70er – Jahrzehnt der Gegensätze” am Sonntag, 17. Juli 2022, ab 20.15 Uhrin ZDFinfo, blicken Prominente, Zeitzeugen und Journalisten auf die 70er-Jahre und geben ihre Erlebnisse und Einschätzungen wieder. Mit dabei sind die Musiker Peter Maffay und Toni Krahl, die Schauspielerinnen Uschi Glas und Cosma Shiva Hagen, Sportkommentator Marcel Reif, Moderatorin Aminata Belli, ZDF-Chefredakteur Dr. Peter Frey, Journalist und Autor Hajo Schumacher. Die vier Filme von Kathrin Schwiering sind bereits in der ZDFmediathek verfügbar.

Die erste Folge “1970-1971 – Hippie-Style und Hitparade” (20.15 Uhr) erzählt von Bundeskanzler Willy Brandt, der auf Entspannung und Annäherung im Kalten Krieg setzt, von Led Zeppelin und Roy Black, von der Gründung der Roten Armee Fraktion und vom Sturz Walter Ulbrichts durch Erich Honecker.

Um 21.00 Uhr geht es weiter mit “1972-1973 – Fahrverbot und Frauenpower”. Themen sind auch die Olympischen Spiele 1972 in München, der dortige Terroranschlag, die Prilblume, die kostenlose Pille in der DDR und die Ölkrise.

“1974-1976 – Weltmeister und Discofieber”, um 21.45 Uhr, heißt die dritte Folge. Sie erinnert neben der Fußballweltmeisterschaft auch an den Fall des DDR-Spions Günter Guillaume, der zum Rücktritt Willy Brands führte. Themen sind auch die Ausbürgerung von Wolf Biermann und die Erfolge und zum Teil musikalischen Pionierleistungen von Udo Lindenberg, Kraftwerk, Nina Hagen und Donna Summer.

Um 22.30 Uhr geht es dann in “1977-1979 – Deutscher Herbst und kalter Winter” unter anderem um die Terrorwelle der RAF, die 1977 ihren Höhepunkt erreichte. Ein Jahr später sorgte ein Katastroph enwinter für eisige Kälte. Die Discowelle ist mit dem Film “Saturday Night Fever” auf ihrem Höhepunkt und DDR-Bürger Sigmund Jähn fliegt als erster Deutscher ins Weltall.

 

 

 

“Die 70er: 1970 – 1971: Hippie-Style und Hitparade”

Die Montage zeigt rechts den Moderator Dieter Thomas Heck, links ein Pärchen in typischer 70er-Jahre-Kleidung

Foto-Credit: ZDF, Autorenkombinat / Tobias Lenz

 

 

 

“Die 70er: 1974 – 1976: Weltmeister und Discofieber”

Die Montage zeigt – zentral im Bild – Sepp Maier, der den WM-Pokal in die Höhe reckt; rechts von ihm Peter Maffay mit Gitarre; links im Hintergrund jubelnde Fans mit Deutschlandfahnen

ZDF, Autorenkombinat / Tobias Lenz

 

 

 

“Die 70er: 1970 – 1971: Hippie-Style und Hitparade”: Die Montage zeigt rechts einen tanzenden John Travolta, hinter ihm eine leere Autobahn; links Sepp Maier, der den WM-Pokal in die Höhe streckt, im Hintergrund eine Anti-Atomkraft-Demonstration

Foto-Credit: ZDF, Autorenkombinat / Tobias Lenz

Textquelle: ZDF (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 1 = 2

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen