HERBERT GRÖNEMEYER
Raus aus den Schulden: Wird sein Bruder Dietrich Grönemeyer der „Peter Zwegat“ des Zweiten Deutschen Fernsehens?

So ganz abwegig ist das nicht, wie Sie HIER erfahren können …:

 

 

Dietrich Grönemeyer begegnet in seiner Sendung „Dietrich Grönemeyer – Leben ist mehr!“ am Buß- und Bettag, Mittwoch, 21. November 2018, um 17.45 Uhr Menschen, die in die Überschuldung geraten sind und die versuchen, sich aus dieser Situation zu befreien.

Fast jeder zehnte Erwachsene in Deutschland ist überschuldet. Wer den Weg aus der Schuldenfalle finden will, muss sich seiner Verantwortung stellen und oft einen Neuanfang wagen. Bei seinen Begegnungen mit einer jungen Frau, die Privatinsolvenz anmelden musste, oder einem Unternehmer, dessen Firma Pleite ging, erfährt Dietrich Grönemeyer, wie Schulden Menschen zerstören können – und dass der Weg zwar schwer ist, aber auch Chancen eröffnet, eine neue Einstellung zum Leben und zu dem zu finden, was wirklich wichtig ist.


Textquelle/Bildquelle:
ZDF (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 16 = 25

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen