GIL OFARIM u.a.
Freitag (28.05.2021) in der „NDR Talk Show“ zu Gast!

NDR fernsehen, 22:00 Uhr – 00:15 Uhr + hr fernsehen, 22:00 Uhr – 00:00 Uhr! Moderation: Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt!

 

 

 

Maria Furtwängler, Schauspielerin

Maria Furtwängler ist als „Tatort“-Kommissarin seit 2002 eine feste TV-Größe. Dass sie auch eine komödiantische Seite hat, zeigt die Schauspielerin in ihrer Rolle als Fahrschullehrerin Beate Harzer in der Comedy-Serie „Ausgebremst“. Die inzwischen zweite Staffel des Formats läuft ab dem 30. Mai im Ersten. „Ausgebremst“ spiegelt die Bedingungen des Lockdowns, denn die Protagonisten begegnen sich fast nur am Computer. Autoren und Schauspieler verzichten auf ihre Gage, das Geld geht an die Aktion #KunstNothilfe, welche von der Corona-Pandemie stark betroffene Kunst- und Kulturschaffende unterstützt. Und auf noch etwas möchte Maria Furtwängler hinweisen, die sich stark für eine gleichberechtigte Gesellschaft einsetzt: Gerade während des Corona-Lockdowns habe sich gezeigt, dass es Doppelstandards bei den Geschlechtern gebe: „Beim Homeschooling in der Pandemie ist ganz klar, wer letztlich zu Hause bleibt: die Frau. Die Frauen müssten zusehen, dass alles läuft. Und zwar vollkommen unabhängig davon, in welcher sozialen Schicht sich das abspielt“, kritisiert die Schauspielerin.

 

 

 

 

 

Bastian Pastewka, Komiker

Ein Schießeisen im Geigenkasten, eine Giftspinne als Hochzeitsgeschenk, eine Hinrichtung mit einer bösen Überraschung und ein Gänsehaut verursachender Anruf nachts um 3 Uhr – Bastian Pastewka, der Kenner der anspruchsvollen Krimi-Unterhaltung, präsentiert in seinem Podcast „Kein Mucks!“ spannende Kriminalhörspiele der 1950er- bis 80er-Jahre. Im Sommer 2020 startete das humoristische Multitalent Pastewka seine 29-teilige Podcast-Reihe. Mit Expertise, Begeisterung und jeder Menge Witz präsentiert und kommentiert der Hörspiel-Liebhaber Bastian Pastewka Kult-Thriller aus den Archiven von Radio Bremen.

 

 

 

 

 

Dr. Eckart von Hirschhausen, Wissenschaftsjournalist und Autor

Die Lage ist ernst, sagt Eckart von Hirschhausen, aber wir können etwas tun. In seinem neuen Buch „Mensch, Erde!“ erklärt der Arzt und Wissenschaftsjournalist, warum es gesunde Menschen nur auf einer gesunden Erde gibt. Eckart von Hirschhausen macht sich auf die Suche nach Ideen für eine bessere Welt: Verbrauchen wir so viel, weil wir nicht wissen, was wir wirklich brauchen? Bringt uns ausgerechnet unser Wunsch nach individueller Unsterblichkeit kollektiv um? Und kann man über all diese menschlichen Widersprüche nicht auch lachen? Die Antworten gibt der 53-Jährige in der NDR Talk Show.

 

 

 

 

Gil Ofarim, Sänger

Gil Ofarim ist ein Multitalent: Als Teil einer großen Künstlerfamilie und Sohn des israelischen Superstars Abi Ofarim veröffentlichte er schon vor 20 Jahren Hits und wird zum umjubelten Teenie-Schwarm. Er verkauft fünf Millionen Tonträger und reist um die ganze Welt. Musik macht er bis heute erfolgreich und seit seinem letzten Album „Alles auf Hoffnung“ sogar auf deutsch. Neben seiner Bühnenkarriere fällt der 38-Jährige auch durch seinen Hang zum Siegertreppchen auf: Ob „It takes 2“, „The Masked Singer“ oder „Let’s Dance“ – die vorderen Plätze sind ihm sicher. In seinem ersten Buch „Freiheit in mir“ erzählt der zweifache Vater von fast 40 Jahren traumhafter Erfolge und magischer Momente voller Liebe und Glück, aber auch von Rückschlägen, Enttäuschungen, Zweifeln und Trauer. Was in seinem Leben mittlerweile wirklich zählt und wie sich Freiheit für ihn anfühlt, erzählt Gil Ofarim in der NDR Talk Show.

 

 

 

 

 

Omer Meir Wellber, Dirigent

Er gehört zu den besten Dirigenten seiner Generation: Omer Meir Wellber. Geboren 1981 in der israelischen Großstadt Be’er Sheva, beginnt er als Fünfjähriger mit Klavier- und Akkordeonunterricht, mit neun Jahren fängt er an zu komponieren. Heute ist er Erster Gastdirigent an der Semperoper, Chefdirigent des BBC Philharmonic in Manchester und Musikdirektor am Teatro Massimo in Palermo. Wie sich der 39-Jährige zusätzlich für die Wohltätigkeitsorganisation „Save A Child’s Heart“ einsetzt und dass er die Pegida-Demonstranten in Dresden schon mal in die Oper einlädt, davon berichtet Omer Meir Wellber am 28. Mai in der NDR Talk Show.

 

 

 

 

 

Sophie von Bechtolsheim, Historikerin

Die Historikerin und Kommunikationswissenschaftlerin Sophie von Bechtolsheim ist die Enkeltochter von Claus Schenk Graf von Stauffenberg, der am 20. Juli 1944 versuchte, Hitler mit einem Sprengsatz zu töten. Über ihren Großvater hat die 52-Jährige ein erfolgreiches Buch geschrieben. Nach der Veröffentlichung von „Stauffenberg: Mein Großvater war kein Attentäter“ meldeten sich viele Menschen bei ihr und erzählten die Geschichten ihrer Familien in der Nazizeit: Manche waren Nachfahren von Tätern, manche von Opfern des NS-Regimes. In ihrem neuen Buch „Stauffenberg. Folgen“ hat sie nun zwölf dieser vom Nationalsozialismus geprägten Lebensgeschichten versammelt. Jeder trage einen historischen „Rucksack“ mit sich, sagt Bechtolsheim, nämlich „dass wir alle unsere Geschichte erben, und zwar die große, allgemeine, aber auch das, was in den Familien passiert ist.“

 

 

 

 

 

Olaf Scholz, Politiker und SPD-Kanzlerkandidat

Er ist ein echter Hamburger Jung: der SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz. Der 62-Jährige wuchs als Ältestes von drei Kindern in Rahlstedt auf. Schon als Gymnasiast trat er 1975 in die SPD ein – 36 Jahre später wurde er Erster Bürgermeister der Hansestadt. Heute lebt Scholz als Finanzminister in Potsdam. Wie er auf seine turbulenten Jahre im Hamburger Rathaus zurückblickt und wie er aktuell im Kampf um die Kanzlerkandidatur entspannt ohne seinem Lieblingshobby – dem Rudern auf der Alster – nachgehen zu können, all das verrät Scholz am 28. Mai in der NDR Talk Show.

 

 

 

Foto-Credit: NDR / Uwe Ernst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

66 + = 72

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen