GUIDO CANTZ u.a.
Heute (08.05.2020) in der Talk-Show “Kölner Treff” zu Gast!

WDR Fernsehen, 22:00 Uhr – 23:30 Uhr (Wh.: 10.05., 09:20 Uhr – 10:50 Uhr)! Moderation: Bettina Böttinger! (HINWEIS: Die Erstausstrahlung erfolgte am 05.05.  im Ersten / in der ARD!)

 

 

 

“Im Kölner Treff werden aktuell nur Gäste eingeladen, die eine kurze Anreise nach Köln haben.

Außerdem halten wir alle Sicherheitsvorgaben und Abstandsregeln währen der Produktion aufs Strengste ein.”

 

 

 

 

Bettina Böttinger empfängt in dieser Woche folgende Gäste:

 

 

 

 

Guido Cantz

 

Egal, ob als Moderator von “Verstehen Sie Spaß?”, in der Karnevalsbütt oder als Comedian auf der Bühne – der Blondschopf aus Köln-Porz begeistert sein Publikum. “Lachen ist die beste Medizin” so das Motto des “Spaßmachers der Nation”. Nach der Krise will er mit seinem neuen Comedy-Programm auf Tour gehen, in dem er sich amüsant und urkomisch durch 70 Jahre deutsche Fernsehgeschichte zappt – vom ersten Testbild bis zum letzten Dschungelkönig. Im Kölner Treff erzählt er uns, was Pan Tau, Daktari und die zauberhafte Jeannie mit ihm gemacht haben und wie sein Papa reagierte, als 1974 mitten im WM-Finale das Bild ausfiel.

 

 

 

Sahra Wagenknecht

 

Sahra Wagenknecht zählt zu den bekanntesten, aber auch umstrittensten Politikerinnen Deutschlands. Die Tochter eines iranischen Vaters und einer deutschen Mutter wuchs in der DDR auf, promovierte im Fach Volkswirtschaftslehre und engagierte sich früh politisch. Ende 2019 schied sie jedoch als Fraktionsvorsitzende der “Linken” aus dem Amt. Im Kölner Treff wird sie erzählen, wie sie in die Zukunft blickt und welche Herausforderungen sie für unsere Gesellschaft als vorrangig einordnet.

 

 

 

Peter Wohlleben

 

Keiner kennt den Wald, den Sehnsuchtsort der Deutschen, so wie er: Förster und Naturschützer Peter Wohlleben. Er schreibt zahlreiche Bestseller und gründet Ende 2016 in der Eifel seine Waldakademie, mit der er sich international für den Schutz und Erhalt von Wäldern einsetzt. In Corona-Zeiten möchten viele Menschen von ihm wissen, wie man sich möglichst autark mit Lebensmitteln versorgen kann. Und er beobachtet, dass viel mehr Besucher als sonst in den Wald gehen. “Das ist ein Ventil. Man kann gedanklich einfach mal abschalten und kommt endlich aus diesem Alarmzustand raus. Toll, dass das in Deutschland geht!”

 

 

 

Valer Sabadus

 

Als Countertenor gehört er zu den wenigen Stars einer Kunstgattung, die sich in den letzten Jahrzehnten (wieder) etablieren konnte: Mit der Rückkehr der Barock-Opern wurde auch der Bedarf an Sängern wieder größer, die in der Lage sind, ehemals für Kastraten gesungene Partien singen zu können! Valer Sabadus, Spross einer rumänischen Auswandererfamilie, ist einer von ihnen. Dabei hatte der Countertenor als Jugendlicher eigentlich den Wunsch, Meeresbiologe zu werden oder Dinosaurier zu erforschen! Doch seinem Talent, das er unter der Dusche entdeckte, konnte er wohl nicht entgehen. Heute wird Valer Sabadus von den europäischen Musikkritikern gefeiert und mit Auszeichnungen überhäuft.

 

 

 

Ninia LaGrande

 

Sie moderiert, textet und erzählt als Poetry Slammerin Geschichten aus ihrem Leben und das macht sie so großartig, dass sich die nur 1.40 m große Wortkünstlerin zu Recht auf der Bühne “LaGrande” nennt. Immer schon wollte Ninia LaGrande irgendwas mit “Worten, Schreiben und Medien” machen, also studierte sie Germanistik und Kunstgeschichte, eroberte quasi nebenbei die Bühne. Immer öfter ist die Mutter eines dreijährigen Sohnes auch im TV zu sehen, daneben schreibt sie Bücher, Kolumnen und produziert Podcasts.

 

 

 

Cordula Stratmann

 

Sie ist ein absolutes Multitalent. Als Komödiantin im TV und auf der Bühne überzeugt Cordula Stratmann genauso wie als Moderatorin. Selbst Regie hat sie schon geführt. Millionen Zuschauer kennen die gebürtige Düsseldorferin in ihrer Paraderolle der Annemie Hülchrath im WDR-Format “Zimmer frei”. Dabei hat die Künstlerin mal Sozialarbeit studiert und eine Ausbildung zur systemischen Familientherapeutin absolviert. Heute ist sie zunehmend wieder als Therapeutin in freier Praxis tätig. Auch wenn es in diesem Arbeitsfeld nicht immer heiter zugeht – ihr Humor öffnet weiterhin Herzen.

Textquelle: WDR Fernsehen (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

+ 39 = 43

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen