voXXclub
Von der Bierbank auf die ESC-Bühne … – Fakten zu voXXclub!

Was passiert, wenn geballte Energie, starke Charaktere und musikalisches Können aufeinanderprallen?

Wer wagt gewinnt! Die neuen Wilden der Volksmusikszene zu denen auch voXXclub gehört, haben es geschafft, dieses Genre mit Mut, Spaß und musikalischer Virtuosität in eine glorreiche Zukunft zu führen. Verkaufszahlen lügen bekanntlich nicht.

Die Grundidee zu voXXclub entstand seinerzeit über die Freundschaft des Produzenten Martin Simma mit dem Sänger Michael Hartlinger. Michael war es dann auch, der die übrigen vier aktuellen Mitstreiter Florian Claus, Stefan Raflaub, Christian Schild und Korbinian Arendt ansprach und von dem couragierten Konzept moderner Volksmusik überzeugte. Alle Bandmitglieder kannten sich aus ihrem Musical-Studium und waren schon vorher dicke Freunde, die keine Party ausgelassen haben! Offiziell gegründet wurden voXXclub dann im Jahr 2012 nach einigen weiteren gesangsträchtrigen Party- und Biergartenbesuchen.

voXXclub hat sich der mutigen Herausforderung angenommen, einen völlig neuen Zugang zur Volksmusik zu kreieren, aus der Tradition heraus etwas Aufregendes, Populäres und Innovatives zu schaffen. Es entstand ein aufregender Sound, der eigenständig, poporientiert und naturverbunden-traditionell zugleich war. Das erste Aufsehen erregten voXXclub im Jahr 2013 durch einen Flashmob in den Pasing Arcaden in München mit ihrem, dann zum Hit gewordenen Titel „Rock mi“. Der Song wurde im weiteren Verlauf des Jahres zum „Oktoberfest-Hit“. Das war der Durchbruch!

Das Debütalbum „Alpin“ erschien im März 2013 und erreichte in Deutschland und Österreich die Top 30, in denen es sich mehrere Wochen hielt. Die folgenden Alben „Ziwui“ und „Geiles Himmelblau“ stiegen alle in die Top 10 in Deutschland und Österreich ein. Abertausende Fans kommen deshalb immer wieder zu ihren Livekonzerten, denn voXXclub ist etwas Einzigartiges und in keine Schublade zu stecken. Mit ihrem aktuellen Album "Donnawedda" ist es ihnen wieder gelungen ihren Erfolgsweg konsequent fortzusetzen. Schon die vorausgeschickte Single und der Titelsong des Albums „Donnawedda“ sorgte für Furore. Das Album stieg dann – sicher auch vom Single-Erfolg angeschoben – in Deutschland auf Rang 7, in Österreich auf die 4 der Charts ein. In der Schweiz konnten sich voXXclub über Platz 16 freuen.

voXXclub nehmen in diesem Jahr am deutschen ESC Vorentscheid teil und das mit einem Song, der hervorragend zu diesem Event passt. „I mog di so“ heißt der hitverdächtige Titel, dem ESC-Experten wegen der Energie, Originalität und Inhalt Chancen ausrechnen. Die Band würde es jedenfalls freuen, sind sie doch riesige Fans des ESC. Es gäbe nichts Größeres für Florian, Stefan, Korbinian, Christian und Michael als hier für Deutschland auf der ganz großen Show-Bühne Europa und den Rest Welt so richtig rocken zu können.

Dass es voXXclub gelungen ist, die Idee ihrer neuen Volksmusik fest in der deutschen Musikszene zu etablieren, zeigen folgende Fakten:

 

Youtube: über 50 Mio klicks

Facebook: über 220.000 likes

TV: über 70 TV Termine

Presse: Yellow Press, GQ, Penthouse, Bunte, Bild, u.v.m.

Funk: Bayern 3, Schlager der Woche, Playlists in D, A, CH, Antenne Bayern: Maibaum-Aktion, u.v.m.

Tourneen: 2 x Solotournee in D, A, CH, 3 x mit Florian Silbereisen auf Tournee, zusätzlich über 100 Gastauftritte/Jahr

Awards:

Platin in D und A,

2 x Gold in D und A,

2 x „Eins der Besten“ der ARD

3 x ECHO-Nominierung

Mein Star des Jahres

2 x smago! Award

Nominierung Goldene Henne

 

Kahé PR & Dialog (Textvorlage)
https://de.wikipedia.org/wiki/Electrola
http://www.voxxclub.de/


Textquelle/Bildquelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

58 − = 49

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen