smago! AWARD
Wer sichert sich die letzte „wild card“ für den smago! Award …?

Bayern plus

Heute Abend bis 21:00 Uhr erfahren Sie es – bei „Bayern plus“!

 

Bayern plus, das digitale Schlagerradio des Bayerischen Rundfunks, suchte auch dieses Jahr wieder den „Schlager des Jahres 2018“. Nach dem Erfolg des letzten Jahres mit dem Sieger-Duo Grazia & Jay war es wieder auf eine spannende Wahl.

Die Hörerinnen und Hörer hatten es in der Hand – und außerdem die Chance, mit ihrer Teilnahme an der Abstimmung ein exklusives BR Digitalradio zu gewinnen.

Aus insgesamt 21 Titeln konnten die Schlagerfans für ihren persönlichen Favoriten abstimmen. Die Top 21 setzten sich zum einen aus den beliebtesten Titeln der Sendung „Die Deutsche Schlagerparade“ mit Bayern plus-Moderator Harry Blaha zusammen. Und natürlich dürfen auch die erfolgreichsten Hits aus den Offiziellen Deutschen Radio Charts und aus den Plattenläden nicht fehlen. Ob Helene Fischer, Vincent Gross, Thomas Anders oder die Bayern plus-Newcomer des Jahres – jeder hatte die Chance den Schlager des Jahres zu landen.

Das Voting begann 21. Dezember 2018, nach der Deutschen Schlagerparade und endeteam 3. Januar 2019.

Der Siegertitel wird nun heute Abend (04.01.2019) während einer Sonderausgabe der Deutschen Schlagerparade, zwischen 19:05 Uhr und 21:00 Uhr auf Bayern plus bekannt gegeben.

Dem Sieger winkt erneut eine eigens für Bayern plus gefertigte „Schlager des Jahres-Trophäe“ und – die sogenannte „wild card“ für die große smago! Award Verleihung am 13. Januar 2019 im Mercure Hotel MOA Berlin!

smago! ist bespannt, welcher Song das Rennen macht …

 

 

 

Und das waren die  21 Nominierten …:

 

 

  1. Helene Fischer – „Flieger“
  1. Fantasy – „Gespenster der Nacht“
  1. Sonia Liebing – „Tu nicht so“
  1. Voxxclub – „I mog di so“
  1. Vincent Gross – „Nordlichter“
  1. Patrick Lindner & Nicki – „Baby Voulez vous“
  1. Christian Lais – „Das Leben ist live“
  1. Nik P. – „Im Fieber der Nacht“
  1. Allessa – „Räuber“
  1. Bernhard Brink – „Zwischen Himmel und Erde“
  1. Thomas Anders – „Das Leben ist jetzt“
  1. Jonathan Zelter – „Von Mannheim bis New York“
  1. Feuerherz – „In meinen Träumen ist die Hölle los“
  1. Beatrice Egli – „Verliebt, verlobt, verflixt nochmal“
  1. Semino Rossi – „Muy bien“
  1. Michelle – „In 80 Küssen um die Welt“
  1. Eloy de Jong – „Schritt für Schritt“
  1. Sunrise – „Sie nannten uns Strandpiraten“
  1. Vanessa Mai – „Regenbogen“
  1. Simone & Charly Brunner- „Die Tage enden nicht am Horizont“
  1. Die Cappuccinos – „Es ist das erste Mal“

 

 

Das digitale Schlagerradio Bayern plus ist wie folgt empfangbar …:

  • im DAB+-Netz in Bayern und Berlin,

deutschlandweit im Kabel,

europaweit via Satellit und

weltweit per Livestream unter www.bayern-plus.de

Weitere Artikel:

Textquelle: Bayern plus (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen