FLORIAN SILBEREISEN
smago! Exlusiv-Reihe „25 Jahre Feste Shows“ – Teil 9: Die Jahre 2015 + 2016!

Foto-Credit: Dominik Beckmann für Jürgens TV

Der Schlager BOOOMT …:

 

 

Auch 2015 wurde beim „Großen Fest der Besten“ die „Eins(en) der Besten“ verliehen. Diesmal wurden KRISTINA BACH, ANDREA BERG, HELENE FISCHER, HEINO, ROLAND KAISER, das Ensemble von KÖNIG DER LÖWEN, OONAGH, FLORIAN SILBEREISEN(!) und VOXXCLUB ausgezeichnet.

Nach dem großen Erfolg der Feste-Tour 2014 ging es 2015 mit ähnlicher Besetzung weiter. Motto diesmal: „Das Fest der Feste – die Party geht weiter“. Diesmal war neben voXXclub und DJ ÖTZI auch LUCY von den No Angels dabei. Für die Tanzelemente sorgten die „TV-STARTÄNZER“ und der Breakdancer(!) BENEDIKT MORDSTEIN.

Kurz nach dem Tod von Udo Jürgens wurde der (, der nie bei den Festen aufgetreten war,) noch einmal mit seinem Musical „Ich war noch niemals in New York geehrt – beim Frühlingsfest 2015.

Da es im Jahr 2015 offensichtlich kein besonderes Jubiläum gefeiert werden konnte, wurde einfach eins erfunden: „150 Jahre Schlager – großes Fest zum Jubiläum“ lautete das Gaga-Motto, in dem Jahr, in dem VANESSA MAI (damals noch als WOLKENFREI) in der Show eingeführt wurde. Mit dabei war auch JULIAN DAVID, der – wie Linda Hesse – sich Jahre später der „Schlager Chance“ stellen musste, um dabei zu sein… was nicht geklappt hat.

Beim Adventsfest 2015 nahm eine Volksmusiklegende ihren Hut und verkündete ihren Abschied – MARGOT HELLWIG sang „Sag beim Abschied leise Servus“ – und zog das (im Gegensatz zu vielen Gesangskollegen) auch wirklich konsequent durch.

Recht kurios wurde es beim „Fest der Besten“ 2016 – gleich 2 Mal erhielt ROSS ANTONY, der bis zu dem Zeitpunkt mit einem Schlageralbum als Solointrepret genau eine Woche in den deutschen Charts war, den Preis. Weitere Preisträger waren die 3-fach ausgezeichnete ANDREA BERG, die ebenfalls 3-fach prämierte HELENE FISCHER, HOWARD CARPENDALE, ROLAND KAISER; MAITE KELLY, MIREILLE MATHIEU, SANTIANO und – auch das ein Schmankerl – der FRIEDRICHSTADT-PALAST.

Mit KLUBBB3 wurde damals eine Schlager-„Boyband“ eingeführt, deren Mitglied zufällig FLORIAN SILBEREISEN heißt. Kaum eine „Feste“-Show gab es im Anschluss, bei der diese Gruppe nicht dabei sein sollte.

Bei der Tour 2016, genannt „Das Beste der Feste“, waren diesmal vornehmlich klar Schlagerinterpreten im Fokus – eine bis heute andauernde Tradition. Zu Gast waren damals ROSS ANTONY, FEUERHERZ, VANESSA MAI, MICHELLE und einmal mehr DJ ÖTZI.

In jenem Jahr (2016) wurde der Wandel von der Volksmusik-Show (noch 2014 hieß es bekanntlich „Volksmusik ist sexy“) zur Schlagershow vollzogen. Stammgäste wie Anita und Alexandra Hofmann (letztmals 2014 bei den Festen dabei) und die Kastelruther Spatzen (zuletzt anno 2013 an Bord) wurden aus unerfindlichen Gründen „aussortiert“.

Dass andere Prioritäten gesetzt wurden, zeigte sich im Februar 2016 beim „Glückwunschfest“. „Silbereisen gratulierte“ nämlich der Schlagerkönigin ANDREA BERG zu deren 50. Geburtstag. Das Frühlingsfest hieß damals „Schlagerfest“ – trotzdem ging die Quote diesmal zurück auf unter 5 Mio.

Den Ansatz weiter zu verfolgen, wurde mit der legendären ersten Schlagerbooom-Show aus der Dortmunder Westfalenhalle belohnt – 6,2 Mio. Zuschauer waren dabei, darunter auch junge Zuschauer – das Konzept ging auf. Das folgende Adventsfest zeigte aber, dass auch Tradition gefragt war – ein Spitzenwert von 6,6 Mio. wurde erreicht – in den nächsten Jahren blieb man dann dabei: Im Herbst Schlagerbooom, am Vorabend des ersten Advents „Das Fest der 100.000 Lichter“ und die „Schlager Champions“ am zweiten Januar-Wochenende – das hat sich inzwischen perfekt etabliert.

Weitere Artikel:

Textquelle: smago!

1 Kommentar
  1. Ansgar 1 Woche ago
    Reply

    Schade, dass nicht erwähnt wird, ab wann auf das „…der Volksmusik“ im Titel verzichtet wurde, schließlich war das über Jahre die einzige Konstante bei der Sendung. Heute gibt man sich nicht mal mehr Mühe, ein „Fest“ in den (Unter)-Titel einzubauen.

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen