DIE SCHLAGERPILOTEN
Die Schlagerpiloten sind DAS Klatsch & Tratsch-Thema momentan im Schlagerbereich!

(Und dabei ist noch nicht einmal der erste Single-Titel bemustert!)

Das hätten sich DIE SCHLAGERPILOTEN Frank Cordes, Kevin Marx und Stefan Peters nicht einmal im Traum zu erhoffen erwagt, dass ihr Projekt dermaßen einschlagen würde.

Obwohl bislang noch nicht einmal ein erster Single-Titel bemustert wurde, sind „Die Schlagerpiloten“ DAS Klatsch & Tratsch-Thema im Schlagergeschäft.

Und vor allem können sich die Herren vor Auftrittsanfragen kaum mehr retten …

EIN EINZIGER (Kurz-)Auftritt im Rahmen der „Schlagernacht in Weiß“ am 07.07.2018, unterstützt und „befeuert“ durch diverse smago! Artikel, hat Die Schlagerpiloten zum derzeitigen Branchen-Thema Nr. 1 werden lassen.

„Die Schlagerpiloten“ sind das beste Beispiel dafür, dass man sich Neid und Missgunst in diesem Geschäft erst einmal verdienen muss.

Doch Frank Cordes, Kevin Marx und Stefan Peters fichen diese „Anfeindungen“ aus den Reihen irgendwelcher Profilneurotiker nicht im Geringsten an. Dafür mischen ‚Die fantastischen Drei‘ (smago!) bereits viel zu lange im Geschäft mit.

Der (ungeschränkte!) Zuspruch der weit mehr als 4.000 Besucher(innen) der 4. „Schlagernacht in Weiß“ sowie das immens große Veranstalter-Interesse, DAS sind die wahren Gradmesser, die das ungemein große Erfolgs-Potenzial dieser „Ü45-Boygroup“ auf das Glaubwürdigste unterstreichen.

Ganz gleich, ob die „gemeinsam durch Gefahren fahren“, „Die goldenen Sterne von Capri“ besingen oder Flirt-Signale à la „Lass mich der Captain deines Herzens sein“, „Die Schlagerpiloten“ erweisen sich als NOCH SCHMERZFREIER als KLUBBB3, was die „Schnulzigkeit der Texte“ anbelangt, die Titel der „Schlagerpiloten“ sind fast NOCH MEHR Schlager pur. Und dass Frauen auf „Männer in Uniformen“ abfahren (siehe beispielsweise auch „Matrosen in Lederhosen“), ist ja nun auch kein Geheimnis.

Die Schlagerpiloten haben sich auf ihre Fahne geschrieben, dass sie (zumindest vorläufig) KEINE COVER-SONGS singen werden, sondern ausschließlich Titel der Marke Eigenbau.

Der ganz große Clou ist: Wer ‚Die Schlagerpiloten‘ (via Herzfest Entertainment) bucht, der hat nicht nur EINEN Act für seine Veranstaltung, sondern gleich VIER. Denn selbstverständlich werden Frank Cordes, Kevin Marx und Stefan Peters auch einige ihrer Solo-Titel singen, bevor sie sich dann im Laufe des Programms zu den „Schlagerpiloten“ zusammenschließen.

(Derzeit sind „Die Schlagerpiloten“ noch halbwegs bezahlbar.)

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen