MIRCO CLAPIER
Sein akueller Song "Es ist nicht leicht" wurde von Jogl Brunner produziert!

Jogl Brunner wird auch das anstehende Album produzieren! 

"Ich träum' noch heut' von Saint-Tropez, wo wir Hand in Hand spazieren geh'n …" – So besingt MIRCO CLAPIER eine Liebe, die nicht erwidert wird.

Schlagermusik, die nicht nur ins Ohr geht, sondern das Gefühlsleben formt und in vielen Situationen Menschen hilft, schwere Erlebnisse auf sich positiv wirken zu lassen, ist die energiereiche Message, die Sänger und Musiker Mirco Clapier in die Schlagerwelt hinausträgt. Mircos positive Einstellung, dem Leben und auch seinen Mitmenschen gegenüber, ist in seiner Stimmklangfarbe zu fühlen. Nun geht der junge Musiker mit seiner dritten Single “Es ist nicht leicht” an den Start: Ein poppiges Klangbild, das mit modernen E-Gitarren-Sounds von Jogl Brunner eingespielt wurde und die Schlagerfans 100% zum Tanzen animiert.

Die aktuelle Single “Es ist nicht leicht” (Inkl. Instrumental Version) ist seit 9. Juni 2017 digital erhältlich und auch via Stream verfügbar.

Kurzinfo MIRCO CLAPIER

 

Seine Musik ist individuell und er hebt sich in seiner Persönlichkeit von der breiten Masse ab. Ganz nach dem Motto – Träume nicht deinen Traum! Lebe deinen Traum! – führte der berühmte Beyoncé Vocal-Coach David Lee Brewer (u. a. Universal Music) den Schlagersänger zur eigenen Stimme, die Charisma ausstrahlt und einen besonderen Wiedererkennungswert hat.

Als ausgebildeter Schlagzeuger und Perkussionist (Volksmusikerbund NRW) stand Mirco Clapier bereits mit 14 Jahren auf der Konzertbühne. Als Musiker liebt er es, seine eigenen Songs zu komponieren und er möchte die Gefühlswelt der Menschen positiv prägen. „Musk ist die Sprache der Seele – das ist die Energie, die mich in der Musik schon immer faszinierte und prägte“, so Clapier.

Nach der Veröffentlichung seiner Single „Vielleicht“ landete Mirco Clapier auf Platz 8 in der Schlagerparade des belgischen Rundfunksenders BRF2. Es folgten weitere Top Platzierungen in diversen Hitparaden, u. a. drei Wochen Platz 1 in der Hitparade 2017 von Hitparadies (Uwe Hübner). Auch in den Musiksendungen „Deutsche Hit Charts“ (Melodie TV) und „AlpenStar TV" (Pro7-Sat1-Welt) gehört Mircos Musik zum guten Ton. Im April 2017 erhielt Clapier den Musiker-Award in der Kategorie „Schlagerpop“ und die goldene CD „Song des Jahres 2017“ für seinen Schlagerpop Titel „Vielleicht“.

Auch bei dem anstehenden Album wird Mirco Clapier gemeinsam mit seinem Musikproduzenten Jogl Brunner die volle Aufmerksamkeit auf jeden einzelnen Titel lenken.

 

 

Büro Mirco Clapier (Textvorlage)

http://mircoclapier.info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 2 = 1

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen