LARA BIANCA FUCHS
„Mit den Waffen einer Frau“ will sie jetzt die Radio-Hitparaden erobern!

Die gebürtige Österreicherin arbeitet seit ihrem fünften Album mit dem erfolgreichen Münchner Autoren- und Produzenten-Team, Norbert Beyerl und Werner Schüler, zusammen, die ihr die Songs auf den hübschen Leib schreiben! 

In ihrem neusten musikalischen Werk agiert und kämpft sie mit den Waffen einer Frau: LARA Bianca Fuchs. Nach den Veröffentlichungen “Ich suche den Mann für’s Leben“, “Ist es Liebe?“ und “Mi amor – warum musst du gehen“, ist der aktuelle Song nun die vierte Single-Auskoppelung aus ihrem, im Jahr 2011 veröffentlichten, CD-Album: “Gemeinsam statt einsam“.

Der geneigte Hörer des neuen Songs wird schon in den ersten Sekunden von LARA Bianca eindeutig und bildhaft mit den Worten begrüßt: “Mit den Waffen einer Frau, raub’ ich dir jetzt den Verstand. Und ich lass dir keine Chance. Du kommst von mir nie wieder los“. Und auch der Betrachter des Single-Covers wird gut auf das Musikstück eingestimmt und mit einem appetitlichen Anblick auf eine attraktive Frau belohnt – ohne dass es geschmacklos ist. Sex sells – und das im positivsten Sinne. Denn die Schlagersängerin kann es sich leisten, auch mit optischen Reizen aufzuwarten und zu punkten. Ganz kultiviert und passend zum Song.

Die gebürtige Österreicherin arbeitet seit ihrem fünften Album mit dem erfolgreichen Münchner Autoren- und Produzenten-Team, Norbert Beyerl und Werner Schüler, zusammen, die ihr die Songs auf den hübschen Leib schreiben. Und für die Gesangsaufnahmen tauscht LARA Bianca Fuchs in regelmäßigen Abständen ihre österreichische Heimat gegen die Bayrische Landesmetropole, um gemeinsam mit den Jungs im Daxhill Studio an den Songs zu arbeiten. Für “Mit den Waffen einer Frau“ hat sie den Text geschrieben. Sie weiß also, wovon sie singt. Und in Zeiten, in denen sinnvoll oder sinnlos über geschmacklose Anmachen zwischen den Geschlechtern diskutiert wird, bleibt LARA Bianca ganz bei sich und bekräftigt mit ihrem Titel selbstsicher: “Meine Nähe macht süchtig … Ganz frech und ungeniert mach ich mich jetzt an dich ran … Ich bin sehr gut in diesem Spiel“.

Roland Rube & Ariane Kranz @ www.audioway.de für Daxhill

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen