INA MÜLLER (und Gäste)
Heute Nacht (23./24.02.2013) im Ersten: „Inas Nacht“!

Late-Night-Show mit der norddeutschen Kabarettistin, Sängerin und Moderatorin Ina Müller und nach Müllerin Art: Talk, Comedy und viel, viel Musik in der kleinen Hamburger Kneipe „Zum Schellfischposten“ // ARD, 23.45 Uhr – 00.45 Uhr! 

Heute begrüßt Ina Müller zunächst den ARD TV- und Sportmoderator Gerhard Delling. Er misst sich mit Ina sportlich-kickernd auf dem Tresen und berichtet, wie er als Kind einmal von „uns Uwe" Seeler beim Kauf eines Spielzeugautos beraten wurde.

Hinzu gesellt sich dann „Tatort"-Star Sabine Postel. Mit ihr führt Ina ein Fachgespräch über die vulgäre Hotelbakterie und entlockt ihr nebenbei, wie sie es geschafft hat, die „Versteckte Kamera" ganze drei Mal auffliegen zu lassen.

Musikalische Gäste der heutigen Sendung sind „Max Schroeder & das Love", die mit ihrem rohen und tanzbaren Folkrock brillieren.

Den Abend beschließen dann die Hamburger Kiezrocker von „Der Fall Böse", die passend zur Sendung eine Großstadtnacht besingen.

Das gefällt auch den 20 Herren des Wilhelmsburger Shanty-Chors die „Tampentrekker", die ansonsten vor den geöffneten Fenstern des „Schellfischpostens" wie immer bei Wind und Wetter auf ihre Einsätze warten.

14 Personen bestreiten das Publikum – mehr passen nicht rein bei „Inas Nacht", aber die dürfen dafür mit Bierdeckel-Fragen ein bisschen mithelfen. Und alle werden wieder bestens versorgt von der Kneipenwirtin Frau Müller – nicht verwandt und verschwägert mit Ina.

Klingt leicht chaotisch? – Soll es auch!

Sehen Sie sich HIER den Video-Trailer zur Sendung an!

 

ZUR SENDUNGSHOMEPAGE…:

Das Erste/ARD

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen