MARC PIRCHER
Wissenswertes über sein neues Album „Hörst du mein Herz?“!

Sehen Sie HIER den Videoclip zum Titelsong …:

 

MARC PIRCHER traut sich was: Obwohl am 26.07.2019 auch die Amigos sowie Seiler & Speer ihre neuen Alben veröffentlichen, erscheint seine neue CD „Hörst du mein Herz?“ auch am 26. Juli.

Der Zillertaler Musiker und Entertainer überzeugt darauf erneut sowohl mit Wandlungsfähigkeit als auch durch Kontinuität. Wo Marc Pircher drauf steht, ist Marc Pircher drin. Eh klar, aber wer sich mit der Discografie des Tirolers intensiver beschäftigt erkennt recht bald, wie sehr der Vollblutmusiker in ihm, durch die einzelnen CDs schimmert, sich die Lieder nicht wie ein Ei dem anderen gleichen, er aber trotzdem für seine Fans bereits nach kürzester Zeit des Hörens als ihr Marc erkennbar ist

Marc pflegt eine zeitgemäße, musikalische Entwicklung, ohne dabei seine Wurzeln zu verlassen. Er nimmt seine Fans mit und die begleiten ihm gerne durch seine Karriere.

Marc, der Mann und seine Harmonika. Eine Einheit, ein Alleinstellungsmerkmal, selbst wenn er sie auf der Bühne nicht immer vor der Brust hat.

Marc Pirchers Karriere läuft seit mehr als 25 Jahren auf hohem Niveau. Wer ihn jemals live auf der Bühne erlebt hat, erkennt sehr schnell, dass er als Entertainer in einer eigenen Liga spielt. Die Interaktion mit seinem Publikum, dazu eine persönliche Nähe, die er zulässt, ohne dabei die Distanz zu verlieren, sein untrügliches Gespür für Emotionen und Gefühle, welches oft auch in Themen seiner Lieder mündet…

„Musik und Text sind das eine‘, sagt er und verweist im gleichen Satz dann auf dieArrangements seiner Lieder. In ihnen muss dieses Quäntchen an musikalischer

Aktualität stecken, denn die Hörgewohnheiten der Menschen verändern sich, so wie die Menschen selbst. ‚Ich sehe heute mit 41 Jahren auch vieles anders. DieMusik entwickelt sich weiter und das empfinden von Musik ist ja auch ein Spiegel von uns selbst. Musik erwischt uns auf der Gefühlsebene. So geht es meinen Fans, so geht es mir und es ist daher ganz natürlich, dass sich meine Musik thematisch und handwerklich weiterentwickelt‘, sagt Marc. Nachsatz:‚Es wäre doch mehr als eigenartig, wenn ich seit mehr als 20 Jahren gleich klingen würde. Mir gefällt‘s mein Publikum zu überraschen und dabei immer Marc Pircher zu bleiben‘.

Die neue CD ist ein in sich gewachsenes Album. Allen voran der groovige Titel ‚Hörst du mein Herz‘. Die Harmonika geht Hand in Hand mit einem frischen Rhythmus, dazwischen macht ein sympathischer Jodler auf sich aufmerksam. Es ist Sommer und dieses Lied unterstreicht dieses Gefühl perfekt.

Ähnlich verhält es sich mit dem Lied ‚Ohne Di‘. Der Uptempo-Song ist ein wunderbar unkompliziertes Liebeslied. Zum Mitsingen und den Schmetterlingen im Bauch einfach ihren freien Lauf lassen. Musikalisch irisch-tirolerisch gestrickt, die Geige macht zusätzlich Stimmung und ja, das Leben ist schön!

Herausragend ist die Ballade ‚I bin da‘.Das Lied stammt aus dem Musical ‚Lechufer‘, welches 2018 im Lechtal auf der Geierwally-Freilichtbühne mit großem Erfolg gelaufen ist. ‚Ich habe das Musical gesehen und bei diesem Lied hatte ich Tränen in den Augen‘, erinnert sich Marc und es gelang ihm, dieHauptdarstellerin von ‚Lechufer‘, Celina Perl, für sein neuestes Album als Duett-Partnerin zu gewinnen.

Wunderschön auch das Lied ‚Können Wolken weinen‘.Ebenfalls eine Ballade, die, sich am Text orientierend, mit dem Kinderchor der Musikschule Kitzbühel – unter der Leitung von Werner Widemair – aufgenommen wurde.

Marc Pirchers neues Album enthält klarerweise auch Stimmungskracher. Mit Liedern wie ‚Mir dir für immer wach‘und ‚Feiern bis zum Morgenrot‘ kriegt er jedes Festzelt und jede Schneebar zum Beben.

Und es gibt auf dieser CD wieder einen dieser Ausreißer wo es gilt die Ohren weit aufzumachen und sich überraschen lassen. Entdecker werden ihre Freude haben mit ‚Geld ist nicht alles‘.Der Popsong ist nicht nur super gesungen, sondern er erzählt auch eine witzige Geschichte. Die vom Nebenbuhler, der trotz seiner dicken Brieftasche einfach keine Chance hat.

Mit seinen neuen Songs im Gepäck geht Marc Pircher ins 27. Jahr seiner Karriere. Er ist sich selbst treu geblieben, zeigt erneut, dass er sich der musikalischen Vielfalt verbunden fühlt und stets dabei er selbst bleibt.

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen