„ICH BIN EIN STAR – HOLT MICH HIER RAUS!“
Heute (09.02.2020), RTL: „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! – Das Phänomen“!

22:15 Uhr – 23:30 Uhr (Wh. in der Nacht auf 10.02., 01:20 Uhr – 02:35 Uhr)!

 

Das Dschungelcamp ist phänomenal: 14 Staffeln, über 150 Kandidaten, Kult! Doch warum sieht die Nation grün und was fasziniert uns? „Das Phänomen“ geht auf Spurensuche und zeigt die Highlights aus 16 Jahren Dschungel-Wahnsinn: Die lustigsten Momente, die krassesten Prüfungen, die emotionalsten Geschichten, die Kult-Sprüche, Aufreger, Bekenntnisse, Enthüllungen, die verhaltensauffälligsten Kandidaten, die Dschungel-Könige und natürlich Dr. Bob.Auf der Spur der Magie des Dschungelcamps. Keine andere Sendung im deutschen Fernsehen zeigt Prominente so ungeschminkt, so authentisch. Mal Comedy, mal Psycho-Krimi. Im Dschungel fallen die Masken. Die Show ist entlarvend, skurril, witzig, überraschend, berührend, spannend und immer unterhaltsam.

Als RTL 2004 zum ersten Mal eine Sendung aus dem australischen Dschungel sendet, ist die Aufregung groß. Die Presse ist sich einig: „Skandal“, „Untergang des Fernsehens“. „Guantanamo Bay des deutschen Spaßfernsehens“ schreibt der SPIEGEL. Die „SÜDDEUTSCHE ZEITUNG“ findet es einfach nur „armselig“, und sogar in den renommierten Tagesthemen wird entsetzt über das neue Format berichtet. Verschwörungstheorien machen den Skandal perfekt. „Das Camp ist doch gar nicht in Australien.“, wird spekuliert. Wahlweise vermutet man das Promi-Lager in Vororten von Köln oder hält die kompletten Urwald-Kulissen für computeranimiert. Kurz: Der Untergang des TV-Abendlandes scheint nah. Doch dann passiert das Faszinierende: Eine Nation sieht grün! Zum ersten Mal stellen sich Prominente täglich neuen Prüfungen und den Herausforderungen des Dschungels: In Kakerlaken baden, mit Ratten schlafen, Känguruhoden knabbern – süffisant kommentiert von zwei Moderatoren, die aus ihrer Schadenfreude keinen Hehl machen. So etwas hatte es vorher im deutschen Fernsehen nicht gegeben! Von Folge zu Folge, von Staffel zu Staffel steigen die Quoten. Millionen Zuschauer sitzen vor dem Fernseher, um bloß keinen Moment zu verpassen. Doch was macht es aus: „Das Phänomen“?

16 Jahre nach Sendestart ist es Zeit für eine ganz besondere Bilanz. Vom anfangs misstrauisch beäugter Show zum absoluten Erfolgs- und Kult-Format. Wir feiern „Das Phänomen“ und gehen auf Spurensuche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

61 − 59 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen