"BUNDESVISION SONG CONTEST"
Revolverheld gewinnen "Bundesvision Song Contest 2014" in Göttingen!

Gastgeber Stefan Raab: „Ein großartiger Erfolg für eine großartige Band! Herzlichen Glückwunsch Revolverheld!“! 

Stefan Raabs "Bundesvision Song Contest" legt zum zehnjährigen Jubiläum ordentlich zu: Der Grand Prix der Bundesländer ist die quotenstärkste Show am Samstagabend, erzielt mit der stärksten Ausgabe seit vier Jahren 13,0 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern. In der ProSieben-Relevanzzielgruppe (14-39 Jahre) sehen gute 18,0 Prozent zu. Den Titel holt sich Revolverheld mit dem besten Ergebnis in der Geschichte des Wettbewerbs. 180 Punkte vergeben die Zuschauer für den Song "Lass uns gehen". Damit geht der "Bundesvision Song Contest" erstmals nach Bremen.

Revolverheld-Frontmann Johannes Strate: "Wir hatten die Buchse voll und sind jetzt sehr, sehr happy. Dass es bei der starken Konkurrenz zu so einem deutlichen Sieg reicht, hätten wir nicht gedacht."

Gastgeber Stefan Raab: "Ein großartiger Erfolg für eine großartige Band. Herzlichen Glückwunsch Revolverheld!"

 

Basis für die TV-Quoten: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes Fernsehpanel D + EU) Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung / TV Scope / ProSiebenSat.1 TV Deutschland Audience Research Erstellt: 21.09.2014 (vorläufig gewichtet: 20.09.2014)

BRAINPOOL (Textvorlage)
http://www.brainpool.de/
http://tvtotal.prosieben.de/tvtotal/specials/bundesvision-song-contest/


Textquelle/Bildquelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 54 = 60

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen