Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
875 Einträge
Mortitia schrieb am 9. September 2018 um 0:31:
Herr Anders, sie tun mir leid.
Christian Anders schrieb am 6. September 2018 um 13:20:
HERR TRAUMTÄNZER ADMINISTRATOR! Christian Anders hatte nicht zwei sondern FÜNFUNDZWANZIG HITS . JEDER von denen (z.B. Einsamkeit, In den Augen der Andern, Verliebt in den Lehrer, Der Brief, Ruby, Wenn die Liebe Dich vergisst, Das Schiff der großenIllusionen, Sag ihr dass ich sie liebe, Niemehr allein, und und und) verkaufte ÜBER 400.000 Platten. GEH NICHT VORBEI UND DER ZUG hatten allerdings ÜBER ZWEI MILLIONEN jeder. Und nun kriechen Sie wieder unter Ihren Felsen!!!
Administrator-Antwort von: .
Das Album "Farbenspiel" hat mehr als 3 Millionen Einheiten verkauft. Und: In einem früheren Posting sprach Herr Anders von 25 NUMMER EINS-Hits. Nr. 1-Hits hatte er Anders jedoch "lediglich" ZWEI an der Zahl. Mag sein, dass er 25 Hits gehabt hat. NUR: 25 Hits sind nicht automatisch auch 25 Nr. 1-Hits ... Was der Künstler zwischenzeitlich wohl selbst eingesehen hat.
Christian Anders schrieb am 6. September 2018 um 8:42:
Zusatz zum Helene Fischer Artikel. Eines vergass ich noch zu schreiben, Helene: Spring nicht, um mehr Platten zu verkaufen, auf den Chemnitz Mord Zug, der fährt für Dich nach Nirgendwo!
Christian Anders schrieb am 6. September 2018 um 8:02:
MEINE BOTSCHAFT AN HELENE FISCHER! DAS ENDE EINER SCHLAGERGÖTTIN! CHRISTIAN ANDERS WARNT HELENE FISCHER! HELENE, gleich zu Beginn, Du hast ein großes Potential! Wie lange willst Du es noch verschleudern? Merkst Du nicht, wie Du von allen nur ausgenommen und SCHLECHT BERATEN wirst? Bis heute hattest Du EINEN HIT. Ich aber habe seit FÜNFZIG JAHREN FÜNFUNDZWANZIG NUMMER EINS HITS IN FOLGE mit 25 Millionen verkaufter Platten und insgesamt über eine Milliarde Downloads. Warum ich Dir schreibe? Weil Du Dein Talent verschleuderst! Dein Manager Kanthak hat früher für mich bei Elektrola Kaffee gekocht!! Kanthak hat Dich in den künstlerischen RUIN gemanagt!! Er hat in Dein Äußeres investiert und dabei Dein INNERES vernachlässigt, Deine göttliche Stimme! Was ich damit meine? Nun, ich zitiere die Kritik des BZ Reporters Ralf Kühling zu Deinem letzten Konzert in der Mercedes Benz Arena, und ich könnte es nicht besser sagen! Ich zitiere wörtlich BZ Reporter Ralf Kühling: „Ich schließe die Augen, will „Mit jedem Herzschlag“ oder auch „Weil Liebe nie zerbricht“ nackt hören, ohne Show. GEFÄLLT MIR ABER NICHT. Zu wenig Schlagerwärme, keine Pop – Coolness. Ich mache die Augen wieder auf, WEIL DIE LIEDER FÜR MICH NUR MIT SPEKTAKEL FUNKTIONIEREN!“ Zitat Ende. VERSTEHST DU EIGENTLICH WAS DER DA SCHREIBT HELENE? Der BZ Redakteur hat vollkommen recht! HELENE, wie lange willst Du Dich noch missbrauchen lassen? Du hast eine göttliche Stimme, aber MITTELMÄSSIGE AUTOREN schreiben für Dich. Und mittelmäßige Produzenten produzieren Dich, Helene! Das sind Leute, deren Eltern im Osten mal was waren. Die hängen sich an Dich und verNEBELN Dich. Wach auf Helene. Weißt Du, wie WIRKLICHE Hits klingen? Wie GEH NICHT VORBEI und ZUG NACH NIRGENDWO und viele meiner anderen Monster Hits bis hin zu GESPENSTERSTADT, ALLE OPTIONEN OFFEN und DAS SCHWARZE HEMD und mein neuester Hit UNA NOTTE, alles NUMMER EINS HITS DER DISCOTHEKEN, WO DU GERNE HIN MÖCHTEST HELENE! ABER SO NICHT! Dein Umsatz ist auf der LP Ebene gefallen um ÜBER EINE MILLION. Klingeln bei Dir nicht die Alarmglocken? ICH Helene, war mit meinen letzten DREI SONGS HUNDERTE VON WOCHEN Nummer eins in den Discothekencharts, während Du da auf Platz 30 rumgedümpelt bist!! Mein neuer Song UNA NOTTE, von Werner Schneeweiss produziert, schoss gerade von 0 auf EINS in Österreich UND Deutschland, und das, OHNE, dass ich auf einem Drachen durch ´ne Halle fliegen musste. ATEMLOS war dein erster und einziger Hit, geklaut von Kristina Bach von "Land of Dreams" gesungen von der Tochter von Jonny Cash. HELENE ! HELENE! Du bist mehr wert als nur EIN Hit. Andere, die nie einen Hit hatten, hängen sich an Dich und werden plötzlich in Deutschland als peinliche Boygroup groß. HELENE HELENE! Weißt Du was ich meine? Dein Potential ist GEWALTIG! Wie lange willst du es noch verschleudern? Willst du irgendwann so tief sinken, Dich von einer Flasche wie Dieter Bohlen produzieren lassen zu müssen? Der Bohlen hat angeblich NOCH NIE einen Hit geschrieben. Der weiß nicht mal wo der Aus - Knopf beim Tonpult ist. Und, angeblich, und wie ich selbst erfuhr, steht der ständig vor Gerichten und zahlt an jene, deren Songs er geklaut hat. HELENE HELENE, ich würde Dir WIRKLICHE Hits schreiben, nicht so´n Käse der nach ATEMLOS folgte. HÉLENE, die Leute haben die Schnauze gestrichen voll von deinem Show Brimborium, SIE WOLLEN HITS VON DIR! Keine musikalische Leichenschändung mit Elvis Presley! Bis heute ist noch keine einziges Konzert Deiner 2018 Tour verkauft! Du bringst Dich ja fast auf „Stars in concert“ Level, wo man ehemalige Star Doubles anschaut! Wozu das ganze Möchtegernlasvegastrara bei Deinen Konzerten? Schau dir mal z. B. Deinen Kollegen Roland Kaiser an. Der steht nur da, Mikro in der Hand und singt. Seine Konzerte sind in SEKUNDEN ausverkauft, unter anderem, weil er Hits ohne Ende hat, und Du hast grad mal einen! Außerdem wird es peinlich, wenn du leere Plätze bei Deinen Konzerten damit füllen willst, dass Du plötzlich auf den Chemnitz Mord Zug aufspringst. Tu das nicht, sonst kommt bald gar keiner mehr. In Gelsenkirchen stehen die Stühle leer! Du bist immer und überall, Helene, aber nicht WIE ICH - mit HITS. Verstehst Du das Helene? Dein Umsatz ist GESUNKEN HELENE! Dein Umsatz ist um über EINE MILLION TONTRÄGER zurückgegangen! Auf allen CDs ist ATEMLOS und sonst NIX! NUR FLOPS! Helene hör mit Deinem Quatsch auf und mach HITS, wie es sich für eine Schlagergöttin gebührt!!! Das wars Christian Anders P.S. Helene, präsentiere Dich nicht nur als Masturbationsvorlage für notgeile Rentner, sondern mach endlich Hits. Und wenn Du in LAS VEGAS anfangen willst (das hatte man mir auch schon 100 Mal angeboten) TUS NICHT! Die verramschen Dich dort.
Administrator-Antwort von: .
Sorry, aber das ist einfach nur noch krank ... Zudem hatte Helene Fischer weiß Gott mehr Hits als nur "Atemlos". So gab es beispielsweise für "Ich will immer wieder ... dieses Fieber spür'n" Single-Gold. Nur mal so am Rande. PS: Christian Anders hatte ZWEI Nr. 1 Hits in den Offiziellen Deutschen Single Charts ("Geh nicht vorbei" und "Es fährt ein Zug nach Nirgendwo"). Und keinen einzigen mehr ...
christian anders schrieb am 2. September 2018 um 9:47:
AUSSERDEM Herr Knöpke, ist Christian Anders kein "selbsternannter Schlagergott", sondern ANDERE nennen ihn so. Eine Auszeichnung die ihren Künstlern nie zuteil werden wird!
christian anders schrieb am 2. September 2018 um 9:45:
Ja, Herr Knöpke! 51 Jahre mit Dieter Thomas Heck sind nicht nur fast 60 Jahre sondern gefühlte 100 Jahre!
Manfred Knöpke schrieb am 30. August 2018 um 14:05:
Ich möchte, wie wohl inzwischen die meisten Künstler, auf die üblichen Bemerkungen und Beleidigungen des " selbst ernannten Schlagergottes " eingehen. Aber lieber Herr Anders, eine Bemerkung kann ich leider nicht vermeiden: Wie wäre es mit ein bisschen Kopfrechnen: 1967 kennengelernt, und nun schon seit fast 60 Jahren befreundet, 2018 - 1967 sind 51 Jahre. Fängt da schon fast 60 Jahre an ???
Marianne Kablitz schrieb am 29. August 2018 um 11:24:
Muss denn jetzt das Heintje Album ein drittes mal aufgelegt werden ? Normal Edition, Deluxe Edition und nun Weihnachten ? Und immer mit der Kinderstimme und heutigen Stimme von Hein Simons. Telamo möchte da so richtig Reibach machen. Schöner wäre es es käm ein neues Album mit ganz neuen Titeln raus !!
Administrator-Antwort von: .
Das Weihnachtsalbum ist - in dieser Form - komplett neu. Dass es das "alte" Album gratis mit dazu gibt, ist doch ein feiner Zug von der Plattenfirma - oder etwa nicht ...?
Belinda schrieb am 28. August 2018 um 14:38:
Auf dem Internet gefunden. Christian Anders zum Tod von Dieter Thomas Heck und zum Darmverschluss von Jürgen Drews: "Sie sterben alle weg oder werden todkrank. Zum Schluss bleibe nur noch ich!"
Administrator-Antwort von: .
Oh Maria ...
Christian Anders schrieb am 27. August 2018 um 20:03:
Christian Anders antwortet Manfred Knöpke: "Manfred Knöpke, wer bist Du eigentlich? Du kennst Dieter Thomas Heck von Partys seit 25 Jahren. Ich kenne ihn vom ARBEITEN MIT IHM seit fast SECHZIG Jahren! Beinahe hätte ich gesagt: Ich habe mit Dieter Thomas Heck mehr Tage auf der Bühne verbracht als Du Haare auf dem Kopf hast. Aber du hast ja ne Glatze! Ende der Durchsage!" Christian Anders
Manfred Knöpke schrieb am 27. August 2018 um 11:56:
Ich finde den Eintrag von Christian Anders dumm und pietätlos. Was will er mit seinem Eintrag erreichen ? Ein Wettrennen wer den Verstorbenen länger kennt ? Er wirft einigen Künstler vor, das sie jetzt " aus ihren Höhlen hervorkommen " um sich zu profilieren, und rühmt sich dann gleichzeitig damit. dass er ihn wohl länger kannte als seine eigene Frau. Wie kann nur so menschenfremd sein. Es geht doch wohl nicht um einen Zeitraum für die Bekanntschaft , sondern ob man wirklich befreundet war. Ich kannte ihn etwas mehr als 25 Jahre, habe aber nie Christian Anders bei ihm auf irgendeinem Fest oder Treffen gesehen. Sicher in der jetzigen Situation würde ich mich niemals mit etwas rühmen, was Dieter Thomas Heck angeht. Vielleicht gehört aber dafür auch eine gewisse Demut gegenüber dem Verstorbenen, der sehr viel für den deutschen Schlager getan hat.
Belinda schrieb am 26. August 2018 um 19:20:
AUF DEM INTERNET GEFUNDEN! CHRISTIAN ANDERS ZUM TOD VON DIETER THOMAS HECK: "Jetzt kommen sie alle hervorgekrochen aus ihren Löchern, und geben damit an, Dieter Thomas Heck gekannt zu haben. Der einzige von den noch lebenden Künstlern, der Dieter Thomas Heck wirklich kannte, auch länger als seine Frau, das war ICH, und zwar dies seit 1967. Wir schreiben jetzt das Jahr 2018! HERR LASS HIRN REGNEN!"
Administrator-Antwort von: .
Na ja, Dorthe zum Beispiel kennt Dieter Thomas Heck mit Sicherheit NOCH LÄNGER. Denn für sie hatte Dieter Thomas Heck seinerzeit den Hit "Junger Mann mit roten Rosen" geschrieben. Und das war bereits 1964 ...
Ulli Herrmann schrieb am 24. August 2018 um 22:35:
Zur Sendung "Schlager meiner Heimat" : Kompliment für diese sehr, sehr schöne Sendung ! Die 90 Minuten vergingen gerade wie im Fluge und weckten Erinnerungen an schöne Aufenthalte in der Oberlausitz. Na und Kathrin & Peter zu erleben ist immer ein Highlight - DANKE MDR für einen tollen Fernsehabend ! .
Belinda schrieb am 23. August 2018 um 12:02:
Auf dem Internet gefunden: IST CHRISTIAN ANDERS DER RUDI DUTSCHKE DES DEUTSCHEN SCHLAGERS? https://www.youtube.com/watch?v=mYIFOM7CH8M&t=4s
Wolfgang schrieb am 22. August 2018 um 1:36:
Am 10.Okt2018 wird Séverine 70 Jahre jung ? Gibt es dazu vielleicht eine neue "Best-of" CD ? Aber sie besitzt glaube auch keinen aktuellen "Plattenvertrag" mehr in Deutschland. LEIDER Ich werde auf jeden Fall daran denken...."Leben- einfach eben", Mit jeder Stunde", "Jeder neue Tag".... Merci Madame SÈVERINE
Martin schrieb am 18. August 2018 um 18:43:
Zweirlei! Erstmal zu "Olga": Jeder Künstler, der jetzt in der glücklichen Lage ist Lieder "aus alten Zeiten" präsentieren zu können , zeigt sein musikalisches Werk! Und Schlager sind eben auch Hits "von früher", die also jeden Schlagerkünstler ausmachen! Wie gut, dass Kristina Bach da eine Menge vorzuweisen hat! Und dass Kristina Bach einen Andrea Berg-Song interpretiert, beweist Ihre Offenheit und clever finde ich es obendrein noch! Profi eben! Und Sie selbst sagte in gleich mehreren Interviews, dass Ihr absolut bewusst ist, dass "Atemlos" von Kristina Bach gesungen nicht so ein Erfolg geworden wäre, wie dieser Überhit, der es dann mit Helene Fischer geworden ist! Da hat Kristina Bach wieder mal den "richtigen Hitriecher" gezeigt und sich selbst als Sängerin- trotz Ihrer sicherlich vorhandenen Diven-Attitüden- zurückgestellt und stattdessen auch hier clever gedacht! Diese Frau kann einfach was! Das darf man ruhig akzeptieren! Anderes Thema: Heute habe ich mir das neue Album "Rosenfeuer" von Christin Stark gekauft. WOW! Ein sehr ausgereiftes und musikalisches, wie auch stimmlich starkes Sensationswerk! Sehr sehr empfehlenswert! Eben weil Sie sich weiterentwickelt und mit Matthias Reim einen großen Mentor an der Seite hat, der das Potential einer echt spannenden Sängerin/Künstlerin entdeckt hat und damit sehr hörbar verantwortungsvoll umgeht! Denn Christin Stark macht zwar nach wie vor "kommerzielle" Musik und dennoch ist es nicht "Mainstream"! Die künstlerische Weiterentwicklung ist sehr deutlich zu hören! Im Gegensatz zu dem neuen Album von Franziska Wiese, die melodiös nun im "Popbrei" gelandet ist! Leider! So, das musste ich doch nun mal loswerden! Allen ein vergnügtes Wochenende!
Barbara Metz schrieb am 11. August 2018 um 6:54:
Liebes Smago Team ! Entschuldigung von mir. Das ist klar das man so kurzfristig nicht hingehen kann zu mal man auch wo anders eingeladen ist/war.
Administrator-Antwort von: .
Entschuldigung angenommen.
Olga schrieb am 10. August 2018 um 10:22:
Bach singt Berg..wird sie auch müssen. Die alten Schinken von vor 30 Jahren, die sie immer und immer wieder singt, will keiner mehr hören. Atemlos ist ihr Erfolg, aber auch nur, weil Helene Fischer den Song präsentiert hat.
Administrator-Antwort von: .
Unsinn ... (Zumindest der erste Teil.)
Gisela Brumm-Peter schrieb am 10. August 2018 um 9:27:
Dunja Rajter sang in Dreieich bei den Burgfestspielen! Ich war ein wenig erstaunt, dass von den vielleicht 800 Plätzen weniger als die Hälfte gefüllt war. Lag es an der Hitze des Tages oder beginnt das Feuer der kroatischen Schönheit Dunja Rajter zu erlöschen? Sie bot einen umfangreichen Abend: Schlager, Folklore, Chansons. Im Gesamtprogramm der Festspiele bildete dieser Abend eine Ausnahme. Nein, mit Konstantin Wecker oder Max Mutzke kann kein Vergleich gezogen werden. Auch wenn die Kroatin von einer Schlagerband begleitet wird (Otti Bauer) bleibt ihr Repertoire eher seicht und die "Seeräuber-Jenny" oder "Hava Nagila" können bestenfalls als ein Ausflug ins Engagement bezeichnet werden. Ein bunter Gemischtwarenladen, den die Sängerin bot und nicht wirklich überzeugte.
Barbara Metz schrieb am 10. August 2018 um 8:54:
Das Schlager Festival in Göttingen war super ! Schade das Smago nichts dazu schrieb. Herr Seidler war top, was man aber von der Moderatorin Annika Reichel nicht behaupten kann, zu flippig und zu schroff. Die Interpreten waren top, und auch der überraschende Auftritt von Herrn Carras war gut. Smago erwähnte Herrn Carras und da nur beiläufig das Schlagerfestival in Göttingen. Herr Tichler da hätten sie mal hinfahren können, aber wir wissen ja das sie nicht mehr so können mit J. Seidler, den Vertriebs - und Moderationsgott. Aber hier geht es um Musik, und es war sehr gut besucht. Schade Smago !
Administrator-Antwort von: .
Deppin ... Im Übrigen war Herr Tichler am 03. + 04.08.2018 als DJ bei der After Show Party von Dieter Thomas Kuhn & Band (ZMF - Freiburg) gebucht. Und dass smago! von "alpha" keine Informationen (mehr) bekommt, steht auf einem anderen Blatt Papier. Nichtsdestotrotz wurde smago! - einen Tag vor der Veranstaltung! - eingeladen. Nur: SO kurzfristig kann man eben nicht disponieren. Im Übrigen wurde auch im Zusammenhang mit NiC über die Veranstaltung (inkl. Abdruck des Plakats) berichtet.