MARIO BARTH
Heute (30.11.2019), RTL: „Mario Barth & Friends“ (2/4)!

22:40 Uhr – 23:50 Uhr (Wh. in der Nacht auf 01.12., 02:00 Uhr – 03:10 Uhr)!

 

 

In seiner neuen Show lädt Deutschlands Top-Comedian MARIO BARTH jeweils vier Kollegen zu sich in seine Bar ein. Unter den Gästen sind vor allem Freunde, die ihre besten Nummern präsentieren.

Aber nicht nur etablierte Künstler haben ihren Auftritt, sondern auch der Nachwuchs kann sich hier beweisen.

Zwischen den Auftritten bespricht Mario mit seinen „Buddies“ all die Dinge, die man nur am Tresen so frei von der Leber weg bequatschen kann.

 

Diesmal mit dabei: Ilka Bessin, Simon Pearce, Ingo Appelt sowie Helene Bockhorst.


Textquelle/Bildquelle:
RTL (Textvorlage)

Ein Gedanke zu „MARIO BARTH
Heute (30.11.2019), RTL: „Mario Barth & Friends“ (2/4)!

  • 1. Dezember 2019 um 21:06
    Permalink

    Eigentlich bin ich Fan von Mario Barth und seinen Sendungen. Was er aber in o.g. Sendung zum Besten gab hat mich sehr enttäuscht um nicht zu sagen entsetzt.
    Wenn mansich nach Applaus haschend in der heutigen Zeit über Veganer lustig macht oder gar den Klimawandel auf unverschämte und dümmliche Art und Weise herunterspielt wie uns der Beitrag von Ingo Appelt gezeigt hat, dann bin ich eindeutig im „falschen Film“.
    Unter all den gierigen Fleischfresser, die bald jeden Tag gefühlt ein Kilo Fleisch zu einem kleinen Knödel verdrücken, gibt es glücklicherweise Menschen, die dem entgegenwirken wollen und freiwillig Verzicht üben, ihre Lebensweise umstellen und alles versuchen, das Unheil abzuwenden und der Ignoranz der anderen entgegen zu wirken. Sie haben verstanden, dass der maßlose Fleischverbrauch nicht nur millionenfaches unsägliches Leid und ein lebenslanges Martyhrium für die Tiere bedeutet, sondern auch maßgeblich zum Klimawandel z. B. durch den weltweiten Anbau von Soja und damit das Ende des Regenwaldes begünstigt, viel Energie und Wasser verbraucht wird um nur ein paar der Mißstände zu nennen.
    Bei all den Recherchen, die Mario Barth durchführen lässt, sollte er sich dringend auch mal darüber informieren, denn darüber Witze zu machen ist für mich fast so als ob man über Kriege oder KZ-Häftlinge Witze machen würde.
    Mario Barth hat so viele Anhänger, für die seine Worte wie ein Beitrag aus der Bibel klingen. Eine willkommene Einladung um weiterzumachen wie bisher. Wie verantwortungslos ist das denn?
    Bedeuten ihm ein paar Lacher und ein Applaus wirklich mehr, als diesem Thema den notwendigen Ernst zu verleihen? Schließlich hängt unser aller Zukunft daran, vor allem die unserer Kinder, das sollte es doch wirklich wert sein oder?
    Ich hoffe sehr, dass Mario Barth als intelligenter und moderner Mensch in Zukunft dieses Thema ernst nimmt oder gar nicht erst anspricht.

    Brigitte Mack

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

23 − = 15